Mittwoch, 28. September 2016
Logo druckbar

21.09.2016NFZ + Fuhrpark

email drucken

premiumScania präsentiert neue Lkw-Generation

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller hat auf der IAA in Hannover vier Lkw der neuen Baureihe vorgestellt.
Henrik Henriksson IAA Nfz 2016

Der Präsident und CEO der Scania Group, Henrik Henriksson, hat bei der 66. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover die neue Lkw-Generation vorgestellt

Foto: Picture Alliance/dpa/Peter Steffen

Hannover. Scania zeigt auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 die neue Lkw-Baureihe, die vor knapp einem Monat in Paris Weltpremiere feierte. Bei den vier Fernverkehrs-Lkw der neuen Generation ist anhand der Optik sofort erkennbar, dass es sich um einen Scania handelt. Das Fahrerhaus der mit „R“ und „S“ benannten Modelle ist neu gestaltet worden und bietet deutlich mehr Platz als bisher. Das neue Standarddach ist nun 10 Zentimeter höher, während R- und S-Fahrerhaus mit hohem Dach um ganze 16 Zentimeter gewachsen sind. Insgesamt stehen nach der Einführung aller Varianten insgesamt 24 verschiedene Fahrerhausmodelle zur Auswahl.

Alle Euro-6-Motoren der neuen Lkw-Baureihe von Scania verfügen über ein neues Motor-Management-System und überarbeitete Komponenten. Eine verbesserte Kühlleistung und weitere Modifizierungen sorgen nach Angaben des Herstellers für durchschnittliche Kraftstoffeinsparungen in Höhe von drei Prozent. Die VW-Tochter hat zudem an der Aerodynamik der Fahrzeuge gearbeitet und verspricht dadurch nun zusätzliche Kraftstoffeinsparungen im Bereich von zwei Prozent. Darüber hinaus haben die Schweden beim Automatikgetriebe Opticruise eine serienmäßige Vorgelegewellenbremse eingeführt. In Verbindung mit einer überarbeiteten Software zur Steuerung des Antriebsstrangs sorgt diese für eine schnellere Synchronisierung von Vorgelege- und Hauptwelle. Das ermöglicht ein schnelleres Schalten.

Auf seinem Messestand präsentiert Scania darüber hinaus Fahrzeuge und Services, die das selbstgesteckte Ziel und Kundenangebot zu nachhaltigem Transport wiederspiegeln. Dazu gehört ein mit Flüssigerdgas (LNG) betriebenes Fahrzeug, das für den Langstreckeneinsatz konzipiert ist, sowie der Hybrid-Lkw von Scania, der die Abgasnorm Euro 6 erfüllt. Dieses Fahrzeug ist für den Betrieb mit hydriertem Pflanzenöl (HVO) ausgelegt und sorgt mit einem Elektrobetrieb für geräuschloses und emissionsfreies Fahren. (ag)

Fahrerassistenzsysteme

THEMA DER WOCHE

Assistenzsysteme für Lkw und Kleintransporter

Aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte und Tests zu Assistenzsystemen für Lkw, Nutzfahrzeuge, Transporter und Trailer. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Abo

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen Sie mit der Unterstützung von:

Krone-Logo

Themen-Dossier

Lkw Miete, Kauf, Finanzierung, Leasing

Lkw-Kauf und Miete

Aktuelle Nachrichten und Hintergründe zu Kauf, Miete und Finanzierung von Lkw und Transportern

Studien + Dokumente

  • Lang-Lkw: Positionspapier des DSLV
    Download
  • KBA-Prüfbericht „Abgaswerte von Dieselfahrzeugen“
    Download
  • Telematikintegrationsportale Studie 2016
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Fahreranweisung Ladungssicherung beim Transport von Baumaschinen

Ladungssicherung ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Fallstricken, und verhält sich für die Sicherung von Baumaschinen ganz anders als bei normaler Ladung! Mit der Fahreranweisung sind die Fahrer gut informiert.

Aktuelle Stellenangebote

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

089-203043 000