Montag, 26. Juni 2017
Logo druckbar

20.04.2017Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumRegeln für Diesel-Fahrverbote werden am 6. Mai verkündet

Ab 2018 soll es in Stuttgart Fahrverbote für Dieselfahrzeuge geben. Wie die neuen Regelungen aussehen werden, soll Anfang Mai bekanntgegeben werden.
PKW Auspuff

Stuttgart will bestimmte Dieselfahrzeuge ab 2018 aus der Stadt verbannen

Foto: Picture Alliance/AP/Martin Meissner

Stuttgart. Das baden-württembergische Verkehrsministerium will die Regelungen für das geplante Fahrverbot für bestimmte Dieselfahrzeuge ab 2018 am 6. Mai bekanntgeben. Für den Tag ist eine Veranstaltung mit dem Regierungspräsidium und der Stadt für die Bürger geplant. Dann soll der Entwurf für den neuen Luftreinhalteplan vorgestellt werden. Das sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums am Donnerstag. Zuvor hatten die „Stuttgarter Nachrichten“ berichtet.

Als Redner werden Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann und Regierungspräsident Wolfgang Reimer erwartet. Eingeladen sein sollen neben Vertretern der Wirtschaft auch alle interessierten Bürger. In Stuttgart soll es nach einem Beschluss der grün-schwarzen Landesregierung zur Luftreinhaltung von 2018 an Fahrverbote für alte Diesel geben. (dpa)

Kriminalität in Spedition und Logistik

THEMA DER WOCHE

Kriminalität und Sicherheit in Transport & Logistik

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Diebstahl, Korruption, Betrug, Piraterie und Terror in Transport, Spedition und Logistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000