Dienstag, 28. Juni 2016
Logo druckbar

18.11.2011Transportpreise

email drucken

premiumNeuer Konjunkturindex auf Basis von LKW-Mautdaten

Der neue Toll-Index soll schneller und aktueller sein als der Produktionsindex des produzierenden Gewerbes – Auch das Logistikgewerbe kann vom neuen Indikator profitieren
Mautbrücke Deutschland

Die Transportaktivitäten werden beim Tollindex gleichgesetzt zur Produktion Deutschlands

Foto: Imago/Jochen Tack

Bonn. Die LKW-Mautdaten sind die Grundlage eines neuen Index, mit dem die aktuelle wirtschaftliche Lage in Deutschland schneller und genauer dokumentiert werden soll. Das Institut zur Zukunft der Arbeit GmbH (IZA) in Bonn hat diesen Index konzipiert, der so schnell und zuverlässig die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland wiedergibt wie kein anderer, sagte sein Entwickler, Nikos Askitas, der VerkehrsRundschau.

Der Gedanke, der dahintersteckt: „Die Transportaktivitäten können gleichgesetzt werden zur Produktion eines Landes", so der Wissenschaftler. Angesichts des hohen Anteils der Just-in-time-Belieferung seien LKW-Transporte ein guter Indikator für die Produktion. Die Veränderungen folgender Größen von mautpflichtigen LKW auf Autobahnen sollen dabei in den Toll-Index eingehen: die Zahl der Fahrten, die gefahrenen Kilometer sowie die Zahl der ein- und ausfahrenden Fahrzeuge an den Grenzübergängen. Alle Daten werden vom Bundesamt für Güterverkehr (BAG) zur Verfügung gestellt.

Bislang gibt es als einzigen monatlichen Indikator für die Entwicklung des Wirtschaftswachstums in Deutschland den Produktionsindex des produzierenden Gewerbes. „Der Index erscheint jedoch etwa 38 Tage nach Ablauf des Monats, beruht zum Teil auf Schätzungen und kann noch sechs Monate danach korrigiert werden", sagt Askitas. Die Daten für den Toll-Index hingegen sind Realdaten und liegen derzeit drei Wochen nach Monatsende vor. Das IZA und das BAG führen jedoch erste Gespräche darüber, die Daten möglicherweise noch zeitnäher zur Verfügung zu stellen. Auch die Logistikbranche könne laut Askitas von dem Toll-Index profitieren. „Die Unternehmen können monatlich vergleichen, ob sie über oder unter der Marktentwicklung liegen", sagt Askitas. (cd)

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe der VerkehrsRundschau sowie im Internet unter  http://idsc.iza.org/tollindex

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen mit der Unterstützung von:

Iveco Dossier

Wissenswertes zum VR-Index

• Wie haben sich die Preise entwickelt?
• Wie werden die Daten erhoben?
• Wie sich der Index nutzen lässt
• Wer macht den Index?

Machen Sie mit beim VR-Index …“

„… und Sie erhalten Ihre persönliche Benchmark-Analyse.“

LOHN FÜR IHRE MÜHE

Jetzt Punkte einlösen und Prämie sichern.

Sponsor

BearingPoint ist Sponsor des VerkehrsRundschau-Index.

Themen-Dossier

Lkw Miete, Kauf, Finanzierung, Leasing

Lkw-Kauf und Miete

Aktuelle Nachrichten und Hintergründe zu Kauf, Miete und Finanzierung von Lkw und Transportern

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000