Montag, 21. August 2017
Logo druckbar

20.04.2017Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumNeue europäische Eisenbahn-Allianz gegründet

Die neue Alliance of Rail New Entrants (Allrail) von Nicht-Staatsbahnen des Fracht- und Passagierbereichs spricht sich für fairen Wettbewerb und offene Märkt aus.
Schienengüterverkehr Güterwaggon

Die Mitglieder von Allrail wollen die Marktdominanz der Staatsbahnen herausfordern

Foto: Picture Alliance/Joker/Marcus Gloger

Brüssel. Ende März wurde in Brüssel die neue Schienenallianz Allrail gegründet. Gründungsmitglieder sind die ERFA, der Vereinigung der Nicht-Staatsbahnen im Schienengütertransport, zusammen mit den Newcomern im europäischen Eisenbahnmarkt LEO Express, MTR Nordic, NTV, Regiojet, Trainline und WESTbahn.

Die Allrail sieht sich als eine starke Allianz derjenigen Güter- und Personenverkehrsunternehmen, die sich klar für fairen Wettbewerb und offene Märkt aussprechen. Durch ein attraktives und erweitertes Angebot wollen die Mitglieder mehr Fracht und Passagiere von der Straße zur Schiene bringen.

Marktdominanz der Staatsbahnen beenden

Die Mitglieder von Allrail wollen nach eigenen Angaben den europäischen Eisenbahnsektor wettbewerbsfähiger machen, indem sie die Marktdominanz der Staatsbahnen herausfordern. Zu den Schlüsselthemen, auf die sich die neue Allianz fokussieren will, gehören daher unter anderem die Forderungen nach gänzlich geöffneten Eisenbahnmärkten in allen Mitgliedsstaaten der EU, nach diskriminierungsfreiem Zugang zu Rollmaterial sowie dessen Finanzierung und nach wettbewerbsfähigen Schienennutzungsgebühren.

Erich Forster, CEO der WESTbahn, wurde zum Präsident von Allrail gewählt und Tony Berkeley, Direktor der ERFA, als Vizepräsident bestellt. Peter Koehler, CEO von LEO Express, Nick Brooks, Head of European Affairs bei Trainline und François Coart, ERFA Board Director, wurden ebenfalls in den Vorstand von Allrail entsandt. (jt)

Mehr zum Thema: Railcargo & Kombinierter Verkehr Straße-Schiene

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Abgase

THEMA DER WOCHE

CO2 und Luftschadstoffe in Transport & Logistik

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Emissionen und Grenzwerten von Luftschadstoffen in Güterverkehr, Spedition und Logistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000