Montag, 28. Juli 2014
Logo druckbar

06.07.2012Recht + Geld

email drucken

premiumLKW-Führerschein ab 2013 erst mit 21 Jahren

Ab dem nächsten Jahr kann man die Fahrerlaubnis C/CE nicht mehr ab 18 Jahren erwerben - angehende Berufskraftfahrer sind von der neuen Regelung aber ausgenommen.
Berufskraftfahrer, Führerschein, Polizeikontrolle, Fahrerlaubnis

Ab dem nächsten Jahr gelten neue Regeln für den Erwerb des LKW-Führerscheins

Foto: dapd/Jens Schlueter

Berlin. Zum 19. Januar 2013  wird das Mindestalter für den Erwerb der Fahrerlaubnis C/CE von jetzt 18 Jahren auf 21 Jahre angehoben. Damit tritt die dritte EG-Führerscheinrichtlinie in Kraft. Nur wer vorher volljährig wird und den Führerscheinantrag bei der zuständigen Behörde gestellt hat, kann bereits mit 18 Jahren die Fahrerlaubnis der Klasse C/CE erwerben. Das berichtet das Magazin "Möbellogistik". Wird nur die Klasse C vor dem Stichtag beantragt, die Klasse CE erst später, gilt für die Klasse CE das Mindestalter von 21 Jahren, so das offizielle Organ des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ). Die Führerscheinklasse C umfasst LKW über 3,5 Tonnen mit Anhänger bis 750 Kilogramm, unter die Führerscheinklasse CE fallen LKW über 3,5 Tonnen und Anhänger über 750 Kilogramm.

Nach wie vor gelten bei der gewerblichen Güterbeförderung die Vorgaben des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes (BKrFQG). Das heißt, dass man zusätzlich zur Fahrerlaubnis der Klasse C, CE oder C1E die Grundqualifikation im Sinne des BKrFQG nachweisen muss. Die Altersgrenze von 18 Jahren bleibt künftig bestehen, wenn der Fahrschüler die Grundqualifikationprüfung nach § 4 Absatz 1 Nr. 1 BKrFQG ablegt hat, also eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer, zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder in einem vergleichbaren Beruf absolviert oder die große Prüfung bei der IHK bestanden hat. Mit der beschleunigten Grundqualifikation dürfen Personen zwischen 18 und 21 Jahren nur Kraftfahrzeuge und Kombinationen der Klassen C1 und C1E fahren. (ag)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Studien + Dokumente

  • Übersicht Tagfahrlicht-Pflicht in Europa
    Download
  • Jahreskalender 2014
    Download
  • Checklisten für Krisen und Frühwarnampel
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Lenk- und Ruhezeiten in der Praxis

Dieses Buch zeigt Ihnen Schritt für Schritt - Bild für Bild! - wie die Lenk- und Ruhezeiten in der Praxis funktionieren. Es richtet sich an Personen, die die Lenk- und Ruhezeiten-Regelungen in der Praxis anwenden müssen.

IAA 2014

IAA Logo

Alles rund um die Messe IAA 2014

Am 25. September 2014 öffnet wieder die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihre Pforten. Nachrichten und Infos rund ums Branchenevent.

Optifuel Challenge 2014

Optifuel Challenge

Jetzt bewerben!

Kraftstoffverbrauch optimieren und die Transportgeschwindigkeit maximieren: Die VerkehrsRundschau, Trucker und Renault Trucks suchen Bewerber für die besondere Herausforderung!