Mittwoch, 21. Juni 2017
Logo druckbar

16.03.2017Recht + Geld

email drucken

premiumLang-Lkw: Gefahrgut-Verbot gilt auch bei begrenzten Mengen

Wie die IHK Schwaben mitteilt, gilt das Verbot der Beförderung gefährlicher Güter im Lang-Lkw auch für kleine Mengen.
Lang-Lkw

Aufgepasst: Kennzeichnungspflichtige Gefahrgutmengen dürfen nicht in Fahrzeugen mit Überlänge befördert werden

Foto: picture-alliance/Bernd Wüstneck

Augsburg. Laut Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben gilt das Verbot der Beförderung gefährlicher Güter in Lang-Lkw auch für Einheiten mit begrenzten Mengen, die nach Abschnitt 3.4.13 ADR kennzeichnungspflichtig sind. Nach der Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Kombinationen mit Überlänge (LKWÜberlStVAusnV) gilt nach Paragraf 8 Absatz 2 ein Verbot der Beförderung gefährlicher Güter, wenn Mengen befördert werden, die kennzeichnungspflichtig sind. Darauf verweist die IHK Schwaben in ihrem aktuellen Newsletter Gefahrgut.

Dabei, so die Mitteilung weiter, wird vermeintlich immer nur die Kennzeichnungspflicht mit orangefarbenen Tafeln nach Abschnitt 5.3.2 ADR gesehen. Allerdings gilt laut IHK Schwaben das Verbot auch für Beförderungseinheiten mit Gefahrgut in begrenzten Mengen, die nach Abschnitt 3.4.13 ADR kennzeichnungspflichtig sind, also auf jeden Fall bei mehr als acht Tonnen Bruttomasse derartiger Güter. (gh)

Logistikregion Europa Österreich

THEMA DER WOCHE

Österreich – Transport & Logistik

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Markt für Transport, Spedition und Logistik in Österreich. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Studien + Dokumente

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Fahreranweisung Ladungssicherung beim Transport von Baumaschinen

Ladungssicherung ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Fallstricken, und verhält sich für die Sicherung von Baumaschinen ganz anders als bei normaler Ladung! Mit der Fahreranweisung sind die Fahrer gut informiert.

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

089-203043 000