Dienstag, 28. Juni 2016
Logo druckbar

24.02.2016Transport + Logistik | Inland

premium email drucken

premiumIfo-Index: Spediteure so skeptisch wie zuletzt 2012

Die Stimmung unter den Spediteuren sinkt. Im Februar 2016 ging erstmals seit Oktober 2012 wieder eine Mehrheit davon aus, dass sich ihr Geschäft verschlechtert.
24plushub_innen_1

Noch ist in den Umschlagszentren gut zu tun, aber immer mehr Spediteure beurteilen die weitere Entwicklung skeptisch

Foto: 24-Plus

München. Die Erwartungen der Spediteure trüben sich immer mehr ein. Im Februar 2016 gibt es erstmals seit Oktober 2012 wieder eine Mehrheit unter ihnen, die davon ausgehen, dass sich ihr Geschäft künftig verschlechtert. Das geht aus einer Befragung hervor, die das Münchener Ifo-Institut monatlich macht.

Aktuelle Geschäftslage wird besser beurteilt

Demnach sackte der Erwartungsindex bei den Spediteuren im Februar 2016 auf minus 1,0 Punkte (ausgedrückt in Prozentsaldo) ab – nach noch plus 10,0 Punkte im Januar. Es ist das erste Mal seit Oktober 2012, dass dieser Index in den negativen Bereich rutschte. Aber auch die aktuelle Geschäftslage wird im Februar nicht mehr so optimistisch beurteilt. Mit 21,0 Punkten ist dieser Wert zwar anders als die Erwartungsindex noch deutlich im Plus, hat allerdings gegenüber dem Vormonat (29,0 Punkte) eingebüßt.

Straßengüterverkehrsunternehmen nicht so skeptisch - noch nicht?

Etwas besser ist die Stimmung unter den Unternehmen im Straßengüterverkehr. Der Erwartungswert erreichte im Februar plus 12,0 Punkte. Das bedeutet allerdings auch eine leichte Verschlechterung gegenüber dem Vormonat (14,0 Punkte). Wie bei den Spediteuren wird die aktuelle Geschäftslage besser beurteilt: 21,0 Zähler betrug der entsprechende Wert im Februar. Im Vergleich zum Januar 2016 (26,0 Punkte) war damit auch bei den Straßengüterverkehrsunternehmen ein leichter Rückgang zu beobachten. (cd)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen mit der Unterstützung von:

Iveco Dossier
Iveco Dossier
089-203043 000