Montag, 27. Juni 2016
Logo druckbar

25.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumFluglotsen streiken in Frankreich

Die Gewerkschaften haben die Fluglotsen zum Streik aufgerufen. Jeder fünfte Flug soll während des eintägigen Streiks in Frankreich ausfallen.
Alitalia Air France KLM

In Frankreich werden am Dienstag viele Flieger am Boden bleiben

Foto: Picture Alliance/dpa/Alitalia Air France KLM

Paris. Für Dienstag, den 26. Januar 2016, haben die beiden führenden Fluglotsengewerkschaften in Frankreich, SNCTA und Usac-CGT, zu einem eintägigen Streik aufgerufen. Die französische Aufsichtsbehörde für die Zivilluftfahrt rief die Fluggesellschaften am Montag auf, jeden fünften Flug zu streichen. Gefordert wird eine Anhebung der Prämien, die rund die Hälfte der Gehälter ausmachen.

Die Fluglotsen wollten schon vor Monaten streiken. Im Juli letzten Jahres konnte das quasi in letzter Minute noch abgewendet worden und der für November angekündigt gewesene Ausstand wurde wegen der Pariser Attentate vom 11. November erneut abgeblasen. (jb/ks)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000