Samstag, 19. August 2017
Logo druckbar

19.04.2017Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumElgersma Logistiek tritt Transportgeschäft an St van den Brink ab

Der niederländische Logistik-Allrounder veräußert sein Transportgeschäft an seinen Konkurrenten - aus strategischen Gründen.
ST van den Brink

St van den Brink übernimmt das Transporgeschäft von Elgersma Logistiek

Foto: ST Van den Bink

Harderwijk/Ermelo. Der auch in Deutschland aktive niederländische Logistik-Allrounder Elgersma Logistiek wird sein Transportgeschäft Anfang Mai an den niederländischen Konkurrenten St van den Brink abtreten. St van den Brink wird alle Fahrer, 31 Fahrzeuge und Kunden von Elgersma übernehmen. Elgersma will sich künftig auf seine Lagerhaus- und Umschlagaktivitäten konzentrieren.

Die Trennung vom Transportgeschäft ist laut Elgersma eine strategische Entscheidung. „Als mittelgroßer Betrieb mit 31 Fahrzeugen sind wir zu groß für die Serviette und zu klein für das Tischtuch”, begründete Geschäftsführerin Marjan Moinat gegenüber dem Online-Fachmagazin TTM.nl den Schritt mit einem niederländischen Sprichwort.

Das 1963 gegründete Familienunternehmen aus Harderwijk nordwestlich von Apeldoorn hatte die Entscheidung zusammen mit einer Beratungsfirma getroffen. Neben seinem Allround-Angebot ist Elgersma im besonderen auf den Transport von Sondergrößen und -gewichten spezialisiert. Außer in den Niederlanden und Deutschland ist das Familienunternehmen noch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg aktiv.

St van den Brink ist ebenfalls ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Ermelo, der südlichen Nachbargemeinde vom Harderwijk. Es besitzt nach eigenen Angaben 485 Zugmaschinen und belegte vergangenes Jahr im Ranking der größten Logistiker in den Niederlanden Platz 22. St van den Brink ist europaweit aktiv und unterhält in den Niederlanden ein gutes Dutzend Niederlassungen. (kw)

Entsorgungslogistik

THEMA DER WOCHE

Entsorgung, Abfall und Recycling – Logistik und Transport

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien aus Entsorgung, Kreislaufwirtschaft, Abfall und Recycling. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen Sie mit der Unterstützung von:

Iveco_Logo_Sponsoring

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

089-203043 000