Freitag, 18. August 2017
Logo druckbar

04.08.2017Recht + Geld

email drucken

premiumBulgarien: Strengere Strafen bei Verstößen gegen Fahrverbote

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband berichtet von einer Verschärfung bei Verstößen gegen zeitlich befristete Fahrverbote. Statt Bußgeldern drohen der Fahrerlaubnisentzug und eine Fahrzeug-Stilllegung.
Lkw, Grenze, Bulgarien

In Bulgarien gelten auf allen Autobahnen an Feiertagen und an Wochenenden zeitweise Fahrverbote für Lkw

Foto: Hristo Rusev/NurPhoto/picture-alliance

Sofia. Bei Verstößen gegen zeitlich befristete Fahrverbote müssen Fuhrunternehmen und Lkw-Fahrer in Bulgarien künftig mit strengeren Sanktionen rechnen. Darauf wies jetzt der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) unter Verweis auf den bulgarischen Verband des Straßengüterverkehrs AEBTRI hin. Demzufolge drohen inzwischen der Entzug der Fahrerlaubnis für die Dauer eines Monats und die Stilllegung des Fahrzeugs für die Dauer von drei Monaten. Bisher galt für derartige Verstöße ein Bußgeld von rund 153,40 Euro.

Im Fall der Fahrzeugstilllegung soll laut dem DSLV nur das Motorfahrzeug (Lkw/Sattelzugmaschine) festgesetzt werden, sodass der Anhänger beziehungsweise Sattelanhänger und die darin befindliche Ladung nach Ablauf des entsprechenden Fahrverbots mit einer anderen Zugmaschine weiterbefördert werden könnten. Auch eine Rückführung des festgesetzten Fahrzeugs ins Heimatland solle unter bestimmten restriktiven Bedingungen möglich sein, darüber fehlen dem deutschen Branchenverband aber noch genauere Einzelheiten aus Bulgarien.

Als „zeitlich befristete Fahrverbote“ gelten in Bulgarien nach Auskunft von AEBTRI beispielsweise die Ferien- und Wochenendfahrverbote. Erst kürzlich sind zusätzliche Sommerfahrverbote für schwere Lkw veröffentlicht worden. Ebenso gehören Straßensperrungen wegen Bauarbeiten oder anderen Infrastrukturproblemen zu den von den neuen Sanktionen betroffenen Verstößen. Der bulgarische Verband wies nach Angaben des DSLV darauf hin, dass alle zeitlich befristeten Fahrverbote stets ausgeschildert und damit für die Fahrer erkennbar seien. (ag)

Weitere Fahrverbote finden unsere Abonnenten in unserem Fahrverbotskalender auf VerkehrsRundschau plus: verkehrsrundschau-plus.de/touren/fahrverbote

Entsorgungslogistik

THEMA DER WOCHE

Entsorgung, Abfall und Recycling – Logistik und Transport

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien aus Entsorgung, Kreislaufwirtschaft, Abfall und Recycling. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Studien + Dokumente

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Transport-Kennzahlen

Erfahren Sie wie und mit welchen Kennzahlen Sie den aktuellen Stand Ihres Unternehmens regelmäßig überprüfen können! Freuen Sie sich auf einen leicht verständlichen und speziell auf die Gütertransportbranche zugeschnittenen Zugang zu diesem wichtigen Thema!

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

089-203043 000