Freitag, 09. Dezember 2016
Logo druckbar

18.10.2016Recht + Geld

email drucken

premiumAusbildungsförderung: Zuwendungsbescheide sollen rückwirkend erfolgen

Die Mittel für die Ausbildungsförderung werden im kommenden Haushaltsjahr aufgestockt. Dann sollen auch Förderanträge bewilligt werden, für die die Gelder 2016 nicht mehr ausreichen.
Geld

Das Geld kommt erst etwas später

Foto: picture-alliance/Ernst Weingartner

Berlin. In der laufenden Förderperiode 2016 kann das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) nicht alle Anträge auf Ausbildungsförderung bewilligen, weil nicht mehr genügend Mittel zur Verfügung stehen. Allerdings sollen die Mittel für das kommende Haushaltsjahr aufgestockt werden, sodass 2017 die im Jahr 2016 gestellten Anträge, bei denen die Fördervoraussetzungen gegeben sind, rückwirkend positiv beschieden werden. Darauf weist der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hin.

Da die Förderrichtlinie zur Ausbildung den vorzeitigen Maßnahmenbeginn vorsieht, sei es grundsätzlich egal, wenn ein Unternehmer den Auszubildenden bereits vor Erlass des Zuwendungsbescheides eingestellt hat, heißt es von dem Verband. Das BAG habe bereits damit begonnen, die betroffenen Antragsteller per E-Mail über das geplante Vorgehen zu informieren. Die Ausbildungs-förderung kann noch spätestens zum 31. Oktober 2016 beantragt werden.

Der DSLV hatte sich nach eigenen Angaben gemeinsam mit dem Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) und dem Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) für die Aufstockung der Mittel stark gemacht.  (ks)

Verkehr und Infrastruktur

THEMA DER WOCHE

Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte Bau und Finanzierung von Straßen, Brücken, Schienen, Wasserstraßen und öffentlichen Umschlagseinrichtungen. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Abo

Studien + Dokumente

  • ADSp 2017
    Download
  • Lkw-Kartell: FAQ der Kanzlei Rössner
    Download
  • Mikromezzaninfonds: Kapital für kleine und junge Unternehmen
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Mit Sicherheit

Dieses Buch ist das erste seiner Art, denn es geht nun erstmals darum, die innerbetrieblichen Voraussetzungen für eine gute Ladungssicherung zu legen und Lösungen für typische Problemsituationen im Alltag von Unternehmern, Disponenten und Fuhrparkleitern zu finden.

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

089-203043 000