Fakten

Firmenname:

Rail Cargo Group

Gründungsjahr:

2005

Vorstand:

Dr. Clemens Först, Drs. Erik Regter, Ferdinand Schmidt

Belegschaft:

8.260 MitarbeiterInnen

Hauptsitz:

Wien

Niederlassungen:

in 18 Ländern Europas

Tochtergesellschaften:
Rail Cargo Logistics – Austria GmbH, Rail Cargo Logistics GmbH, Rail Cargo Logistics – Environmental Services GmbH, Rail Cargo Wagon – Austria GmbH, Rail Cargo Carrier Kft., Rail Cargo Hungaria Kft., ÖBB-Produktion GmbH, ÖBB-Technische Services GmbH

Jahresumsatz:  2,1 Mrd. Euro

Leistungsprofil

Rail Cargo Group

Der gesamte Güterverkehr der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ist unter  der Marke Rail Cargo Group präsent. Neben der Leitgesellschaft Rail Cargo Austria AG umfasst die Rail Cargo Group weitere 30 Logistikgesellschaften in zahlreichen Ländern Zentral-, Süd- und Ost-Europas. Mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. Euro und 110 Mio. transportierten Nettotonnen spielt die Rail Cargo Group in der Liga der Top-3 Logistiker im europäischen Schienengüterverkehr.

Zwischen Nordsee, Schwarzem Meer und Mittelmeer

Die Rail Cargo Group bietet Bahnlogistik in Zentral- und Südosteuropa und den Wachstumsmärkten wie Russland oder der Türkei – und auch weit darüber hinaus. Charakteristisch für das Leistungsangebot der Rail Cargo Group sind maßgeschneiderte Bahnlogistiklösungen – von Einzelleistungen (z. B. internationaler Einzelwagenverkehr) bis zu kundenspezifischen Gesamtlösungen (z. B. In- und Outbound Supply Chain Leistungen für und gemeinsam mit Stahlproduzenten), und das zwischen Nordsee, Schwarzem Meer und Mittelmeer.

Uns können Sie vertrauen

  • Bahnlogistik nach Maß. Die Rail Cargo Group entwickelt gemeinsam mit ihren Kunden attraktive Logistiklösungen im Bereich Schienengüterverkehr.

  • One Face to the Customer. Die Rail Cargo Group hat für jeden Kunden eine kompetente Ansprechperson für alle Ihre Anforderungen definiert – von der Einzelleistung bis zur Komplettlösung, und das in 18 Ländern.

  • Zuverlässigkeit durch Größe. Die Rail Cargo Group bietet mit über 21.400 eigenen Wagen, 850 eigenen Loks und 8.260 MitarbeiterInnen in 18 Ländern einzigartige Flexibilität und Qualität.

  • Europaweit unterwegs. Eigene Güterbahnen in sieben Ländern und eigene Bahnspeditionen in 18 Ländern garantieren höchste Verlässlichkeit und Vorortbetreuung zwischen Nordsee, Schwarzem Meer und Mittelmeer.


Ihre Schiene zur Rail Cargo Group:
Service Line +43 (0)5 7750 oder railcargo.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungsangebote über nationale Grenzen

Unser internationales Netzwerk schafft die idealen Voraussetzungen für Bahnlogistik in Europa und darüber hinaus. Ob Einzelwagen, Großcontainer oder Ganzzüge – wir verbinden Märkte bedeutender Wirtschaftszentren und sind dort, wo Sie uns brauchen. Von der guten Vernetzung in Europa und der Anbindung per Schiene an die wichtigsten Häfen und Terminals profitieren unsere Kunden – rund um die Uhr, jeden Tag, zu jeder Jahreszeit.

Ein Beispiel unseres leistungsfähigen Angebots in die Südosteuropäischen Wirtschaftsmärkte sind fahrplanmäßige bis zu tägliche Zugverbindungen zwischen Deutschland, Österreich, Italien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Griechenland, der Türkei oder dem GUS-Markt. Und das vielfach in durchgehender Eigentraktion. Unsere Systemzüge bieten Ihnen Containerstellplätze oder konventionelle Waggonkapazitäten, auch mit zusätzlichen Speditionsleistungen wie Verzollung, Vor- und Nachlauf – ganz auf Ihren Bedarf zugeschnitten. Auch den Wechsel von Breit- auf Normalspur an der ungarisch-ukrainischen Grenze unterstützen wir mit spezifischen Dienstleistungen, wie Radsatzwechsel, Umladung oder Umfüllung.

Umweltfreundliche Bahn

Als kompetenter Partner für Gütertransporte mit der Bahn und wirtschaftlicher Impulsgeber setzen wir gezielte wirtschaftliche, umweltbewusste und soziale Akzente. Wir verstehen verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln als wichtigen Grundsatz für langfristigen ökonomischen Erfolg im Einklang mit der Umwelt und Gesellschaft.

Wer unsere Umwelt schützen will, setzt daher mit dem System Bahn auf das sauberste Transportmittel.

In Österreich trägt die Rail Cargo Group wesentlich zum modalen Marktanteil der Bahn von über 30 % bei. Mit jeder per Bahn transportierten Tonne schonen wir die Umwelt. Denn der Güterverkehr auf der Schiene verursacht der Umwelt 18-mal weniger CO2 – im Vergleich zum Straßengüterverkehr. Aber nicht nur in Österreich ist die Rail Cargo Group grün. Bereits 75 % unseres gesamten Transportaufkommens wickeln wir im grenzüberschreitenden Verkehr ab.

Was wünschen Sie