Anzeige

Fakten

Firmenname:

Hellmann Worldwide Logistics

Gründungsjahr:

1871

Geschäftsfüher:

Reiner Heiken (Vorstandsvorsitzender)
Dr. Michael Noth

Ansprechpartner:

Besuchen Sie uns auf www.hellmann.com und folgen Sie uns auf Facebook, Instagram, LinkedIn und Xing.

Belegschaft:

10.696

Jahresumsatz:

2,54 Mrd. EUR

Leistungsprofil

Die Dienstleistungspalette besteht aus den Kernprodukten Air&Sea, Road&Rail und Contract Logistics. Erfolgreiche Kooperationen existieren mit System Alliance, das flächendeckende Sammelgut- Partnernetzwerk in Deutschland, SystemPlus, das paneuropäische Express-Netzwerk mit einer breitgefächerten Dienstleistungspalette und Night Star Express, für eine Zustellung in der Nacht bis spätestens 8 Uhr am anderen Morgen. Darüber hinaus ist Hellmann in einem Netzwerk mit festen Partnern in ganz Europa tätig, die eine extrem hohe Abfahrtsdichte gewährleisten. Hellmann ist ebenfalls in der Kooperation System Alliance Europe vertreten.

Spezielle Branchenlösungen werden in den Bereichen Automotive, Agricultural, Fashion, Perishables, Beverage, Healthcare und Hospital, Cruise und Marine, Project Cargo sowie Renewable Energies angeboten. Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses arbeiten wir permanent daran, unsere Top-Qualität noch weiter zu optimieren.

Das Familienunternehmen

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt.

Das Unternehmen ist mit einem weltweiten Netzwerk mit 20.500 Beschäftigten in 489 Büros in 173 Ländern vertreten. Die Hellmann Gruppe hat 2018 mit 10.696 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,54 Mrd. EUR erzielt. Mit den leistungsstarken Business Units Air&Sea, Road&Rail und Contract Logistics bietet Hellmann jederzeit die passende Lösung für die Logistikanforderungen seiner Kunden, jetzt und in Zukunft. Denn in einer digitalisierten Welt bewegt Hellmann mehr als nur Güter: Daten und Know-how machen das Unternehmen zum Vorreiter der Logistik 4.0.

THINKING AHEAD – MOVING FORWARD

Weiter denken und die Zukunft durch Innovation, Effizienz und maßgeschneiderte Logistiklösungen aktiv gestalten. ‘Global denken – lokal handeln‘ bestimmt nicht erst seit 1996 mit Einführung des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 als erstes Logistikunternehmen in Deutschland das betriebliche Handeln. Ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung sind fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Unser Wertesystem fußt auf der FAMILY DNA, die als Kompass für unsere unternehmerische Tätigkeit auf der ganzen Welt dient.

Was wünschen Sie