Anzeige

Fakten

Firmenname:

Frigo-Trans GmbH

Gründungsjahr:

1988

Geschäftsführer:

Reiner Roß, Martin Krasinski

Belegschaft:

125 Mitarbeiter

Niederlassungen:

Deutschland, Schweiz, Griechenland

Jahresumsatz:

22,9 Mio. Euro

Geschäftsgebiet:
Cool Chain Logistik für Pharma- und HealthCare Kunden

Cool Chain Logistik:
100 Pharma-Trailer, 6 Pharma-Transporter, FTL- und LTL-Ladungen für das komplette Temperaturspektrum (-40°C bis -15°C, +2°C bis +8°C und +15°C bis +25°C)

Warehousing:
16.600 qm qualifizierte Lagerfläche über alle Standorte, 18.000 qm kundenspezifische Läger

Zertifizierungen: 
DIN ISO 9001:2015
Großhandelslizenz nach § 52a AMG
EU GDP (Good Distribution Practice)
TAPA (FSRA) /  TAPA (TSR1)

Richtlinien:

  • AMG und WHO
  • EU Good Distribution Practice
  • Reglementierter Beauftragter (LBA Akkreditierung)
  • TAPA

Leistungsprofil

Unser Leistungsprofil: Top Qualität, Flexibilität, Zuverlässigkeit
Wir transportieren, lagern und kommissionieren temperatur-sensible Pharmazeutika und HealthCare Güter für viele Global Player. Unser Cool Chain Control System garantiert eine lückenlose Kühlkette, die permanent überwacht, dokumentiert und eingehalten wird. Dafür sorgt u. a. unsere inhouse geführte IT, mit der wir größtmögliche Flexibilität und Sicherheit für Datentransfer, -Austausch und -Auswertung gewährleisten.

INNOVATION ist Baustein der Business-DNA von Frigo-Trans. Dies spiegelt sich insbesondere beim Thema Sicherheit bei der Lagerhaltung und im Transport wieder.

Über unser europaweites, GDP konformes LTL NETZWERK transportieren wir messbar, sicher und zuverlässig die hochwertigen und sensiblen Produkte unserer Pharma- und HealthCare Kunden. Dafür kommen neben einer hochmodernen Flotte von Hightech-Trailern (Pharma-Liner®)  auch kleinere qualifizierte Transporteinheiten für den schnellen, flexiblen Bedarf zum Einsatz.

Unsere Stärken: Komplettlogistik - Alles aus einer Hand
Im 2015 eröffneten, top modernen Frigo-Trans Pharmacenter ist alles möglich:

  • kurze Zwischenlagerung
  • langfristige Lagerhaltung
  • pharma-produktionsgerechte Feinkommissionierung
  • Lagerung gemäß BtMG (Betäubungsmittelgesetz)

Wir bieten Raum für viele individuelle Kundenlösungen. Insgesamt stellen wir qualifizierte Lagerfläche auf 16.600 m in allen drei pharma-relevanten Temperaturbereichen (-40°C bis -15°C, +2°C bis +8°C und +15°C bis +25°C) zur Verfügung. Ab 2020 steht unseren Kunden auch ein spezieller BTM-Lagerraum für Produkte zur Verfügung, die dem BtMG (Betäubungsmittelgesetz) unterliegen.

Das zertifizierte Pharmalager arbeitet mit redundanter Messtechnik, Energie- und Kälteversorgung sowie einer US-Rampentechnik, die Temperaturschwankungen beim Video überwachten Be- und Entladen verhindert.

Ihre Vorteile: Transparenz, Sicherheit, Vielseitigkeit
Unser Warehouse meets Transport-Konzept garantiert unseren Kunden eine datensichere Auftragstransparenz (online 24/7) und somit eine lückenlose Temperaturdokumentation. Als einer der wenigen Pharmalogistiker halten wir eine Großhandelslizenz nach § 52a AMG, die Zertifizierung nach GDP und die Qualifizierung nach TAPA (TSR1 und FSRA).

Unsere Philosophie: Für den Kunden, mit dem Kunden
In der Welt der Pharmaindustrie hat die Gewährleistung der Produktintegrität, Qualität in allen Logistik- und Lagerprozessen und damit die Patientensicherheit auf höchster Stufe, höchste Priorität. Frigo-Trans steht als erfahrener Experte für temperatursensible Pharmalogistik zu 100% an der Seite ihrer Kunden.

Und dies 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.

 

Was wünschen Sie