Büchersendung

KNV gilt als der größte deutsche Buchlogistiker (Symbolfoto)

©Uwe Zucchi/dpa/picture-alliance

Zeitfracht übernimmt den Buchgroßhändler KNV

Der insolvente Buchgroßhändler Koch, Neff & Volckmar kann nach der Zustimmung der Kartellbehörden vom Logistikunternehmen Zeitfracht übernommen werden.

Stuttgart/Erfurt. Das Logistikunternehmen Zeitfracht kann den insolventen Buch- und Mediengroßhändler Koch, Neff & Volckmar (KNV Gruppe) offiziell zum 1. August übernehmen. Rund einen Monat nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages lägen nun auch die Freigabe des Bundeskartellamtes und die Zustimmung der Banken vor, teilte KNV-Insolvenzverwalter Tobias Wahl am Donnerstag, 25. Juli, in Stuttgart mit.

Die Logistik des Buchgroßhändlers läuft über Thüringen. Das Unternehmen hatte in den vergangenen Jahren mit Millionenaufwand bei Erfurt ein Logistikzentrum mit einigen Hundert Arbeitsplätzen aufgebaut. Mit der Übernahme sei der Weg frei für einen Neustart des größten deutschen Buchlogistikers, der am 14. Februar wegen Überschuldung Insolvenz beantragt hatte. Alle Standorte und die 1600 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

KNV fungiert als Bindeglied zwischen Verlagen und Buchhandlungen. Der Händler hat ständig rund 590.000 lieferbare Titel von mehr als 5000 Verlagen am Zentrallager in Erfurt vorrätig. Die Immobilie, in der das Logistikzentrum angesiedelt ist, gehe an die Essener Thelen-Gruppe, teilte Wahl weiter mit. Ein schon zuvor vereinbarter langfristiger Mietvertrag gehe auf Thelen über. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Kontraktlogistik, Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Thüringen, Logistikregionen & Standorte


WEITERLESEN: