zurück zum thema

Yusen wächst in Großbritannien deutlich

©Yusen Logistics

Yusen Logistics wird Top-Ten-Logistiker in Großbritannien

Der japanische Konzern hat den Logistik-Dienstleister International Logistics Group (ILG) übernommen.

Northampton. Der japanische Logistik-Allrounder Yusen Logistics hat in Großbritannien den Logistik-Dienstleister International Logistics Group (ILG) übernommen. ILG ist einer der britischen Marktführer für Auslieferungen im B2B- und B2C-Online-Handel. Durch die Übernahme wächst der Umsatz der Japaner in Großbritannien um 12 Prozent, so dass Yusen jetzt zu den zehn größten Logistik-Unternehmen im Inselstaat zählt.

Die Unternehmensführung von ILG soll auch unter dem neuen Inhaber weiterarbeiten, von Entlassungen bei ILG ist bislang nicht die Rede. ILG wurde 1990 gegründet, hat seinen Hauptsitz in der Gemeinde Crawley südlich von London und beschäftigt rund 220 Mitarbeiter. ILG besitzt eine Lagerhallenkapazität von gut 16.000 Quadratmeter Fläche und weltweit ungefähr 700 Kunden.

Yusen Logistics betreibt in Großbritannien rund 20 Standorte und ist dort wie auch in anderen europäischen Ländern seit den 1980er Jahren aktiv. Gegründet wurde das Unternehmen 1955, gehört mehrheitlich der japanischen Großreederei NYK, die wiederum zum Mitsubishi-Konzern gehört. Yusen Logistics unterhält über 500 Niederlassungen in 43 Ländern und beschäftigt rund 22.000 Mitarbeiter.

In Deutschland hat Yusen neben dem Hauptsitz in Düsseldorf acht weitere Niederlassungen und beschäftigt nach eigenen Angaben 662 Mitarbeiter. (kw)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special GROSSBRITANNIEN UND IRLAND – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Großbritannien und Irland – Transport & Logistik, Markt für Transport, Spedition und Logistik, Yusen Logistics


WEITERLESEN: