zurück zum thema

Das Jahr 2021 wird das Entscheidungsjahr in der Logistikbranche wohin da die Reise geht, zeigt das Who is Who Logistik 

©Zenzeta_stock.adobe.com

Who is Who: Die Logistik-Trends 2021

Im "Who is Who der Logistik 2021" der VerkehrsRundschau beleuchten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Logistik-Trends des neuen Jahres.

München. Das Coronajahr 2020 war turbulent und barg Höhen und Tiefen. Doch welche Trends und Entwicklungen werden das Jahr 2021 prägen? Die VerkehrsRundschau lässt im „Who is Who der Logistik 2021“ dazu namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in die Zukunft blicken. Außerdem geben  Unternehmenschefs Einblick, wie die Coronakrise ihre künftige Strategie verändert. Kostenlos downloadbar sind die Beiträge auch im Internet.

Globalisierung

Deutsche Unternehmen sollen künftig Mitverantwortung für die Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards in der Lieferkette tragen. Der Logistik kommt hier ein wichtige Rolle zu. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, beschreibt im Who is Who Logistik, wie dies das Lieferkettengesetz neu regeln will.

Klimaschutz und grüne Logistik 

Zentrales Trendthema, das Wirtschaft, Logistik und unser Gesellschaft in den kommenden Jahren und Jahrzehnten beschäftigen wird, ist der Klimaschutz. Was dies für den Güterverkehr und die Logistik von morgen heißt, und wie sich die Nutzfahrzeugindustrie darauf einstellt, erläutert Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Welche gewaltige Transformation in der Volkswagen Konzernlogistik im Zuge der neuen Klimaschutzziele bei Volkswagen anstehen, und welche Neuerungen damit für Transport- und Logistikpartner anstehen, sagen Thomas Zernechel, Leiter der Volkswagen Konzernlogistik, und sein designierter Nachfolger, Simon Motter, im Interview mit VerkehrsRundschau-Redakteurin Eva Hassa.

Kontraktlogistik und Supply Chain Management

Die Logistikbranche bleibt eine Wachstumsbranche – das zeigt der große Trendbericht von Wolfgang Kersten, Leiter des Instituts für Logistik und Unternehmensführung an der Technischen Universität Hamburg – ein wichtiger Kompass für die Logistikwelt von morgen.

Professor Uwe Clausen, Leiter des Instituts für Transportlogistik der Technischen Universität Dortmund und Institutsleiter am Fraunhofer IML, , beschreibt den Wandel von der Supply Chain zur Circular Supply Chain – Stichwort neue Kreislaufwirtschaft, und welche neuen Geschäftsfelder dadurch in der Logistik den Dienstleistern in Transport, Spedition, KEP und Logistik winken.

Künstliche Intelligenz, Big Data & Co.

Die Logistik von morgen wird deutllich komplexer und damit auch teurer. Mit Künstlicher Intelligenz, Big Data & Co. winken aber neue Lösungen, die – richtig eingesetzt – Kosten senken helfen. Die wichtigsten Hebel in der Logistik nennt Steffen Wagner, Global Head of Transport & Leisure, der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

Künftig werden vermehrt Mitarbeiter vom Homeoffice arbeiten – auch in der Logistik. Das erfordert neue Führungsinstrumente – wie die Arbeitswelt in Zukunft aussieht, wie digitale Führung funktioniert, schreibt Wirtschaftspsychologin Bettina Bohlmann.

Autoren und Interviewpartner des Who is Who Logistik 2021 (Auswahl)

Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Stefan Ulrich, CEO Simon Hegele Gruppe, Eric Malitzke, CEO DPD Deutschland, Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender Lufthansa Cargo, Stephan Peters, Vorstand Rhenus Group, Nikolaus Külps, CEO Schnellecke Group, Maximilian Meyer, CEO Meyer & Meyer, Wolfgang Kersten, Leiter des Instituts für Logistik und Unternehmensführung an der Technischen Universität Hamburg, Professor Uwe Clausen, Leiter des Instituts für Transportlogistik der Technischen Universität Dortmund und Institutsleiter am Fraunhofer IML, Thomas Zernechel, Leiter Volkswagen Konzernlogistik, Simon Motter, designierter Leiter Volkswagen Konzernlogistik, Steffen Wagner, Global Head of Transport & Leisure, der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, Wolfgang Lehmacher, Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA)

Kostenloser PDF-Download

Das Who is Who Logistik 2021 bietet neben den ausführlichen Autorenbeiträgen einen umfangreichen Branchenguide mit wichtigen Anbietern logistischer Produkte und Dienstleistungen. Das Jahresheft der VerkehrsRundschau erscheint mit der Ausgabe 51-52/2020 am 18. Dezember 2020. Außerdem ist das Who is Who Logistik 2021 kostenlos als PDF downloadbar im Anhang dieser Meldung oder >> direkt hier. (eh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special AUTOMOBILLOGISTIK & FAHRZEUGTRANSPORTE.


1000px 588px

Automobillogistik & Fahrzeugtransporte, Handelslogistik & E-Commerce, Hightechlogistik & Elektronik, Kontraktlogistik, KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Lkw-Landverkehr & Stückgut, Luftfracht & Aircargo, KI Künstliche Intelligenz, Trends & Innovationen in Intralogistik und Lager, Autonomes Fahren Lkw & Nfz, Start-ups, Trends & Innovationen, Verkehrspolitik Deutschland, Fraunhofer IML Logistik, Verband – VDA, DPD Group, Lufthansa Cargo, Meyer & Meyer Logistik, Schnellecke Logistics, Verband – BVL, Simon Hegele Logistik


WEITERLESEN: