zurück zum thema
VW_Crafter_Transporter

Von der neuen Crafter-Baureihe produzierte VW Nutzfahrzeuge über 40.000 Fahrzeuge

©Volkswagen Nutzfahrzeuge

VW Nutzfahrzeuge meldet Rekordproduktion

Der Nfz-Hersteller hat im Jahr 2017 rund 495.000 Fahrzeuge gebaut und konnte seine Produktion damit erneut steigern.

Hannover. Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat 2017 rund 495.000 Fahrzeuge (genau: 494.511) produziert und damit einen neuen Rekord erzielt. Nach eigenen Angaben konnte die Marke die Zahl der gefertigten Fahrzeuge im Vergleich zum bisherigen Bestwert 2016 nochmals um rund 3,8 Prozent steigern. Erheblichen Anstieg bei den Produktionszahlen verzeichnete demnach neben der T-Baureihe und dem Caddy auch der Pickup Amarok.

„Die rund 495.000 gebauten Fahrzeuge und das damit nochmals gesteigerte Produktionsvolumen stehen für leistungsfähige Standorte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit“, sagte Josef Baumert, Produktions- und Logistikvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge. Der neue Bestwert sei auch das Ergebnis fortlaufend optimierter Fertigungsprozesse in allen VWN-Produktionsstätten, betonte Baumert.

Weltweit produzierte VWN im vergangenen Jahr 208.427 Fahrzeuge der T-Baureihe (2016: 199.486), 164.668 Fahrzeuge der Caddy-Baureihe (158.598), 81.177 Fahrzeuge der Amarok-Baureihe (63.367) sowie 40.239 Fahrzeuge der neuen Crafter-Baureihe (inkl. MAN TGE).

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special AUTOMOBILLOGISTIK & FAHRZEUGTRANSPORTE.

1000px 588px

Automobillogistik & Fahrzeugtransporte, Markt für Lkw & Nutzfahrzeuge, Volkswagen Trucks & Services

WEITERLESEN: