Die Volkswagen-Sparte der leichten Nutzfahrzeuge hat im Januar beim Absatz deutlich zugelegt

©Nigel Treblin/dpa/picture alliance

VW Nutzfahrzeuge gut ins Jahr gestartet

Volkswagen verzeichnet in der Sparte der leichten Nutzfahrzeuge im Januar ein deutliches Absatzplus und erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Hannover. Die Volkswagen-Sparte der leichten Nutzfahrzeuge hat zu Jahresbeginn deutlich mehr Fahrzeuge an die Kunden ausgeliefert. Im Januar wurden den Kunden weltweit 39.500 Fahrzeuge übergeben – ein Plus von 14,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Vor allem die europäischen Kernmärkte Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich und Italien legten um 24,9 Prozent auf 26.700 Stück zu.

„Wir sind zuversichtlich, dass sich der positive Trend auch in den nächsten Monaten fortsetzen wird“, sagte Vertriebsvorstand Heinz-Jürgen Löw. Das Türkei-Geschäft brach allerdings mit einem Minus von 39,7 Prozent auf 850 Fahrzeuge ein. (dpa/tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NIEDERSACHSEN.

1000px 588px

Logistikregion Niedersachsen, Pick-up & Transporter bis 3,5 t, Markt für Lkw & Nutzfahrzeuge, Volkswagen Trucks & Services

WEITERLESEN: