zurück zum thema
VR Standpunkt

Aktuelle Kommentare in Videoform - das ist der VR-Standpunkt

©VerkehrsRundschau

VR-Standpunkt: "Nicht wirklich nachvollziehbar!"

Dass der Bundesrat das Verbringen der Wochenruhezeit in schweren Lkw reglementiert, aber die Transporterklasse aus den Augen verliert, ist unserem Chefredakteur Gerhard Grünig ein Dorn im Auge. Sein Kommentar im Video.

München. Der Bundesrat hat den Vorschlag der EU-Kommission zurückgewiesen hat, den Transport in Kleintransportern unter 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht stärker zu regulieren. Was bereits immer wieder für reichlich Diskussionsstoff gesorgt hat, ist auch für VerkehrsRundschau-Chefredakteur Gerhard Grünig nicht nachvollziehbar.

Sein Videokommentar zum Thema steht am Ende dieser Seite in einer neuen Ausgabe der Reihe "VR-Standpunkt" zum Anschauen bereit.

>>> Video direkt starten

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SCHWERE TRANSPORTER & KLEINLASTER 3,5 BIS 7,49 T.

1000px 588px

Schwere Transporter & Kleinlaster 3,5 bis 7,49 t, Digitaler Tachograf & Lenk- und Ruhezeiten

WEITERLESEN: