zurück zum thema
Volvo_DFDS_FM-Electric

Die Serienproduktion der neuen elektrischen Volvo FH-, Volvo FM- und Volvo FMX-Modelle für Europa soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 starten

©Volvo Trucks

Volvo Trucks und DFDS setzen vollelektrischen Lkw ein

Die Sattelzugmaschine soll das Volvo-Werk im schwedischen Göteborg beliefern und dabei 120 Kilometer pro Tag zurücklegen.

Göteborg/Schweden. Volvo Trucks vermeldet einen der ersten Einsätze für seinen neuen vollelektrischen schweren Lkw „FM Electric“. Die Sattelzugmaschine kommt allerdings in eigener Sache zum Einsatz. Konkret wird DFDS, Nordeuropas größtes Schifffahrts- und Logistikunternehmen mit der Sattelzugmaschine das Volvo-Werk in Göteborg mit Produktionsteilen beliefern. 120 Kilometer werden nach Unternehmensangabe dabei täglich auf den Tacho des FM kommen, der an einer eigens am DFDS-Standort in Göteborg eingerichteten Ladesäule mit 350 kW Leistung aufgeladen wird. Von dem Einsatz des E-FM versprechen sich beide Unternehmen Erkenntnisse zu wichtigen Themen wie Batteriekapazität, Routenplanung, Laden sowie die Meinung der Fahrer. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HYBRID- UND ELEKTRO-LKW.

1000px 588px

Hybrid- und Elektro-Lkw, Volvo Trucks & Services


WEITERLESEN: