Xetto_Ich-packs-locker Anzeige

´xetto´ - Ich pack's locker

Vielfach ausgezeichnet: die Beladehilfe xetto® spart Zeit und Geld

Die von HOERBIGER entwickelte Be- und Entladehilfe xetto® ermöglicht kinderleichtes Be- und Entladen mit wenigen Handgriffen - gesundheitsschonend von nur einer Person. Und das Beste: xetto fährt einfach unter der Ladung im Nutzfahrzeug mit.

xetto® macht Be-und Entladen zum Kinderspiel

Die neue Bedieneinheit und die neue Auffahrrampe sorgen für ergonomischen Komfort 


Wie kann man Material, Werkzeug und Ersatzteile für einen Montagetermin möglichst effizient transportieren – und vor allem beim Be- und Entladen Zeit und Geld sparen? Dabei hilft Handwerkern, Monteuren, Handel und Industrie künftig die mitfahrende Ladehilfe xetto®!

Mit dem multifunktionsfähigen Beladekomfort-System xetto® vom Hersteller HOERBIGER, einem weltweit tätigen Unternehmen in den Bereichen Hydraulik, Kompressor- und Antriebstechnik, lassen sich Lasten bis 250 Kilogramm von einer einzelnen Person gesundheitsschonend be- und entladen.

xetto® ist so kompakt konstruiert, dass er praktisch in jedem Kleintransporter unter der Ladung Platz findet. Schlüsselkomponente des innovativen Beladesystems/mobilen Transport-und Beladesystems ist ein von Hoerbiger entwickeltes, leistungsstarkes System aus Mikro-Hydraulik und Kinematik.

Das Beladesystem nimmt die Ladung auf wie ein Transportwagen. Dann wird es zum Hubwagen, liftet seine Fracht auf bis zu 80 cm Ladekantenhöhe in das Fahrzeug, „klettert“ hinterher und findet seinen Platz unter der Ladung. Genauso einfach ist auch das Entladen: xetto® fährt aus dem Fahrzeug heraus, verschafft sich einen festen Stand, wird auf den letzten Metern wieder zum Hubwagen und ermöglicht dem Anwender so den sicheren, kraft- und rückenschonenden Transport zum Einsatzort.

Neu: Aluminium-Auffahrrampe und zweite Bedieneinheit auf Handgriff-Höhe

Nun erhielt die Ladehilfe auf Kundenwunsch neue Eigenschaften. Neu ist die flexibel montierbare Auffahrrampe aus Aluminium, um rollbare Lasten komfortabel auf die Ladefläche zu schieben. Die Rampe kann sowohl von vorne als auch seitlich in die Airlineschiene am Rand der Ladefläche eingehängt werden. Dank einer zweiten Bedieneinheit auf Höhe des Handgriffes kann xetto® nun komplett im Stehen bedient werden. Früher musste sich der Nutzer beim Absenken des xetto® bücken.

Eine Reihe von Tests von Fachzeitschriften belegen die große Flexibilität und das gute Kosten-Nutzen-Verhältnis des xetto®. So freut sich Klemens Wressnig, Leiter Geschäftsfeld Beladekomfort, über die vielen xetto® Auszeichnungen (IF Design Award, Red Dot Design Award, handling award) und die Expertenmeinungen der Fachmagazine.

  • Rampe in Airlineschienen des xetto® einhängen

    © xetto

  • Rollbare Last über die Rampe auf xetto® befördern.

    © xetto

  • Die Last mit Gurten auf xetto® verzurren. xetto® vor dem Fahrzeug positionieren.

    © xetto

  • Die xetto® Ladefläche rückenschonend mit Hilfe der Bedieneinheit am Schiebegriff hochfahren, entriegeln und ins Fahrzeug schieben.

    © xetto

  • Feststellbremse betätigen, Bodengruppe mit Hilfe der Bedieneinheit einfahren und unter xetto® schieben.

    © xetto

  • xetto® im Fahrzeug verzurren, Tür zu und auf zum Kunden.

    © xetto

1000px 588px

WEITERLESEN: