zurück zum thema
UTA Tankkarte

UTA baut sein Tankkarten-Akzeptanznetz in Frankreich aus

©UTA

UTA baut Akzeptanznetz für Tankkarten in Frankreich aus

Künftig können die Karten an 1200 zusätzlichen Tankstellen von Carrefour in Frankreich eingesetzt werden.

Kleinostheim. Die Union Tank Eckstein (UTA), Tochtergesellschaft der französischen Edenred-Gruppe, hat einen Vertrag über die Akzeptanz ihrer Tankkarten an allen Tankstellen von Carrefour in Frankreich geschlossen. Schon heute werden die UTA-Tankkarten nach Unternehmensangaben an rund 500 Carrefour-Tankstellen akzeptiert und können rund um die Uhr an zugänglichen Tankautomaten genutzt werden. Die Ausweitung auf die verbleibenden Carrefour-Stationen folgt in den kommenden Monaten. Damit umfasst das Tankstellen-Netzwerk von UTA in Frankreich 3600 Akzeptanzstellen und damit ein Drittel aller französischen Tankstellen. 

 „Die neue Partnerschaft geht mit unserem Wunsch einher, unseren Kunden die Mobilität in Frankreich und ganz Europa zu erleichtern. Vor dem Hintergrund, dass die Spritpreise in Frankreich 2018 deutlich gestiegen und 2019 weitere Steuererhöhungen geplant sind, können unsere Kunden jetzt aus einem großen Angebot an preisgünstigen Tankstellen wählen, die über ganz Frankreich verteilt sind“, sagt Christian Wittmer, Geschäftsführer von UTA France.

Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 62.000 Akzeptanzstellen in 40 europäischen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Rückerstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special FRANKREICH – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Frankreich – Transport & Logistik, Tankkarten für Lkw, UTA Tankkarten

WEITERLESEN: