Tunnel Hochwald

Der Tunnel Hochwald wurde 2001 eröffnet

©Picture Alliance/dpa/Stefan Thomas

Tunnel Hochwald für zwei Monate teilweise gesperrt

In den nächsten Wochen müssen Teile der Tunnelausstattung modernisiert werden Es muss mit Behinderungen gerechnet werden.

Gera. Wegen Bauarbeiten müssen die Röhren des Tunnels Hochwald an der Autobahn 71 im Thüringer Wald zeitversetzt gesperrt werden. Der Verkehr werde durch die jeweils geöffnete Röhre umgeleitet, teilte das Landesamt für Bau und Verkehr am Dienstag mit.

Zwischen dem 20. April und dem 14. Mai solle zunächst die Weströhre gesperrt werden, zwischen dem 19. Mai und dem 11. Juni dann die Oströhre. Ab dem 10. April könnten vorbereitende Arbeiten bereits den Verkehr beeinträchtigen. Der Rückbau solle bis zum 16. Juni abgeschlossen sein.

Der Tunnel Hochwald ist seit 2001 in Betrieb. Nun müssen Teile der Tunnelausstattung modernisiert werden. Dazu gehören unter anderem die Beleuchtung, die Lautsprecheranlage und die Belüftungsanlage. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION THÜRINGEN.

1000px 588px

Logistikregion Thüringen, Stau, Streik und Unwetter, Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung


WEITERLESEN: