zurück zum thema
Lenk- und Ruhezeiten

Für VerkehrsRundschau-Abonnenten steht das E-Learning kostenfrei im Profiportal VR plus zur Verfügung

©Gina Sanders /Fotolia

Transport-Trainer: Neue Online-Unterweisung Lenk- und Ruhezeiten

Alle Updates nach dem EU-Mobilitätspaket: Schulen Sie Ihre Lkw-Fahrer mit der neu überarbeiteten Online-Unterweisung „Lenk- und Ruhezeiten“ auf unserer E-Learning Plattform Transport-Trainer.

München. Nach den ersten Änderungen des EU-Mobilitätspakets haben wir die Online-Unterweisung „Lenk- und Ruhezeiten“ vollständig überarbeitet. Praxisnah gegliedert soll die neue Auflage die Wissensvermittlung für Berufskraftfahrer und Verkehrsunternehmer erleichtern. Denn die Unternehmer sind verpflichtet, ihre Angestellten jährlich zu unterweisen.

Fahrer online unterweisen

Die Online-Unterweisung vermittelt die Grundzüge der Lenk- und Ruhezeit-Bestimmungen anschaulich und zeitorientiert. Um das Thema möglichst verständlich aufzubereiten, begleitet der Nutzer während der Schulung den Beispielfahrer Martin Schulze eine Woche lang bei seinen Fahrten und durchläuft so anhand von konkreten Praxisfällen alle relevanten Bereiche. Nach erfolgreich bestandenem Abschlusstest können sich die Teilnehmer ein Zertifikat herunterladen.

>> Direkt zum Kurs!

>> VerkehrsRundschau-Abonnenten können die Lernplattform wie gewohnt kostenfrei im VerkehrsRundschau plus-Portal nutzen.

Schulungen in mehreren Sprachen

Nur was ist mit Berufskraftfahrern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist? Die nur das Nötigste verstehen? Die Online-Schulung „Lenk- und Ruhezeiten“ auf unserer E-Learning-Plattform Transport-Trainer kann auf Deutsch, Polnisch, Rumänisch, Ungarisch und Bulgarisch absolviert werden. So kann jeder Lkw-Fahrer selbst entscheiden, welche Sprache für ihn ideal ist.

Eine Übersicht aller Kurse finden Sie hier: www.transport-trainer.de/kurse.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special VERKEHRSPOLITIK EUROPA & ÜBERSEE.

1000px 588px

Verkehrspolitik Europa & Übersee, Digitaler Tachograf Lenk- und Ruhezeiten


WEITERLESEN: