-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 18. Januar 2011

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
18.01.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unternehmen

Netzausbau - Der Schweizer Logistikdienstleister Kühne + Nagel erwirbt in Südamerika drei Unternehmen, die Logistikdienstleistungen für Perishables (Frischwaren) anbieten: Translago und Agencia de Aduanas Excelsia, beide mit Sitz in Bogota, Kolumbien, beschäftigen rund 160 Mitarbeiter und exportieren Blumen sowie andere Frischwaren; ihre Zielmärkte liegen vor allem in den USA, Europa und der asiatisch-pazifischen Region. Mastertransport in Ecuador gehört laut Mitteilung zu den größten Speditionen in diesem Nischensegment. Insgesamt befördern die drei Unternehmen jährlich rund 75.000 Tonnen Perishables per Luftfracht. Mit dem Erwerb der drei Unternehmen will Kühne + Nagel zwei südamerikanische Schlüsselmärkte für den Export von Perishables erschließen und zugleich seine Position im regionalen Luftfrachtmarkt ausbauen. (ab)

Recht

Piraten-Prozess - Im Hamburger Piraten-Prozess hat die Verteidigung des angeblich 13-jährigen Angeklagten am Montag den Antrag auf Einstellung des Verfahrens zurückgenommen. Der Somalier hatte zum Prozessauftakt vor dem Hamburger Landgericht angegeben, erst 13 Jahre alt zu sein - damit wäre er nicht strafmündig. Dagegen hatten mehrere Experten erklärt, nach ihren Untersuchungen sei der Angeklagte mindestens 14 Jahre, wahrscheinlich sogar über 18 Jahre alt. Bislang haben drei der zehn Beschuldigten eine Beteiligung an dem Überfall auf das Hamburger Containerschiff "Taipan" am Ostersonntag 2010 vor Gericht eingeräumt. Die Männer müssen sich in der Hansestadt wegen Gefährdung des Seeverkehrs und erpresserischen Menschenraubs verantworten. (dpa)

 Politik

Protest 1Trotz der Ankündigung der Deutschen Flugsicherung (DFS), Alternativen für die Flugrouten des künftigen Hauptstadtflughafens BBI in Berlin-Schönefeld zu prüfen, haben am Montagabend wieder Hunderte Anwohner in Berlin-Lichtenrade gegen die Planungen protestiert. Am heutigen Dienstag will das "Bündnis Berlin Brandenburg gegen neue Flugrouten" zur künftigen Entwicklung Stellung nehmen. Am Montag hatte die DFS der Fluglärmkommission von Berliner Bezirken und Brandenburger Gemeinden zugesagt, mehrere Varianten der Flugrouten zu prüfen. So soll die Lärmbelastung für die Anwohner des Großflughafens verringert werden. (dpa)

Protest 2 - Zur tradionellen "Montagsdemonstration" gegen das Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21 sind nach Angaben der Polizei bis zu 3000 Menschen zusammengekommen. Die Organisatoren zählten bei der Kundgebung am Abend bis zu 10.000 Demonstranten. Ungeachtet des Schlichterspruchs von Ex-CDU-Generalsekretär Heiner Geißler Ende vergangenen Jahres machten die Gegner ihrem Unmut über den Umbau des Hauptbahnhofs in eine unterirdische Durchgangsstation lautstark Luft. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.