-- Anzeige --

BVL Österreich unter neuer Führung

Roman Stiftner ist neuer BVL-Präsident in Österreich
© Foto: privat

Roman Stiftner tritt als neuer Präsident die Nachfolge von Christian Skaret an, der Ehrenpräsident bleibt


Datum:
08.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die Bundesvereinigung Logistik Österreich (BVL) hat mit Roman Stiftner einen neuen Präsidenten. Er tritt die Nachfolge von Christian Skaret an, der weiterhin als Ehrenpräsident erhalten bleibt. Stiftner ist Industrielogistiker und Geschäftsführer der Fachverbände Bergbau-Stahl und NE-Metallindustrie in der Wirtschaftsammer Österreich und füllt die Funktion des BVL-Präsidenten ehrenamtlich aus.

Die BVL Österreich mit ihren 664 Mitgliedern veranstaltet am 17. und 18. März in Wien den 27. Logistik-Dialog, bei dem das „Grünbuch der nachhaltigen Logistik" präsentiert wird. Das Buch beleuchtet ökologische und ökonomische Aspekt entlang der gesamten Supply Chain und ist als Orientierungshilfe für die Logistiker im deutschsprachigen Raum gedacht, betonten Gerald Gregori und Thomas Wimmer als Herausgeber des Buches, in dem 130 Autoren aus Theorie und Praxis zu Wort kommen. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit der BVL Deutschland und erscheint in einer Auflage von 4.000 Stück im Wiener Bohmann Verlag. Die Hälfte der Auflage wird BVL Deutschland übernehmen und ihren Mitgliedern zum Kauf anbieten. (mf)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.