Blockabfertigung an der österreichischen Grenze

Tirol wird zusätzliche Termine für die Blockabfertigung an der Grenze durchführen (Symbolfoto)

©Roland Mühlanger/Picturedesk/APA/Picture-Alliance

Tirol: zusätzliche Blockabfertigungen

Tirol wird am Grenzübergang Kiefersfelden/Kufstein zusätzliche Blockabfertigungen einführen, Grund ist das gestiegene Verkehrsaufkommen.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

München. Nach Angaben des Landesverbands Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT) wird die Tiroler Landesregierung aufgrund des gestiegenen Verkehrsaufkommens auf dem gesamten Inntal- und Brennerkorridor zusätzliche Dosiertage mit Blockabfertigung am Grenzübergang Kiefersfelden/Kufstein durchführen. Laut LBT sind die zusätzlichen Tage der Freitag, 7. Juni 2019, ab 12 Uhr und der Samstag, 8. Juni 2019, ab fünf Uhr.

Diese Termine werden zusätzlich zu den bereits bekannten und für das erste Halbjahr 2019 veröffentlichten Blockabfertigungen gemäß Anlage durchgeführt. Die Tiroler Landesregierung weist darauf hin, dass diese Maßnahmen –wie bisher- nur im unbedingt erforderlichen Ausmaß gesetzt werden, um die Sicherheit, Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs auf der A 12 Inntalautobahn und A 13 Brennerautobahn zu gewährleisten.

Nach Angaben des LBT muss an beiden Tagen mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Rückstaus im Bereich der bayerischen Inntalautobahn A 93 gerechnet werden. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Österreich – Transport & Logistik, Stau, Streik und Unwetter

WEITERLESEN: