zurück zum thema
Inntalautobahn, Stau

Ab dem 31. Juli gelten in Tirol wieder Abfahrtsverbote für alle Fahrzeuge

©Roland Mühlanger/picturedesk/APA/picture alliance

Tirol: Abfahrverbote im Bezirk Reutte werden wieder aktiviert

Die Maßnahme, die ab dem 31. Juli bis 12. September diesen Jahres gilt, soll der Gewährleistung von Verkehrs- und Versorgungssicherheit in den betroffenen Gemeinden dienen.

Tirol. Die B 179 Fernpassstraße ist auch in diesem Sommer wieder eine der Hauptverkehrsrouten von Nord nach Süd und umgekehrt. Bereits an den vergangenen Wochenenden ist es auf dieser Strecke zu Verkehrsüberlastungen gekommen, für die nächsten Wochenenden – insbesondere das anstehende mit den Ferienstarts in Bayern und Baden-Württemberg – ist mit noch mehr Reiseverkehr und damit mit Rückstau und starkem Ausweichverkehr zu rechnen. Bereits vor zwei Jahren führte diese Situation zu einer erheblichen Einschränkung der Verkehrs- und Versorgungssicherheit, weshalb seitdem im Bedarfsfall derartige Abfahrverbote gesetzt werden. Um die Leichtigkeit, Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs im niederrangigen Straßennetz und somit auch in den Gemeinden zu gewährleisten, verordnet das Land Tirol daher wieder Abfahrverbote im Raum Reutte. Von Samstag, 31. Juli 2021, bis einschließlich Sonntag, 12. September 2021, gelten diese Verbote für alle Fahrzeuge, die sich auf der Durchreise befinden, jeweils von Samstag 7 Uhr bis Sonntag 19 Uhr in beide Fahrtrichtungen. Konkret betrifft dies die Abfahrten auf der Fernpassroute im Bereich Reutte Nord und Vils. Der Ziel-, Quell- und Anrainerverkehr bleibt ausgenommen.

Details zu den Fahrverboten

Die Fahrverbote im Bezirk Reutte betreffen folgende Straßenabschnitte:

  • L 288 Pinswanger Straße (gesamter Verlauf); Zusätzlich ab der Einmündung der Abfahrtsrampe in Fahrtrichtung Pflach bis zum Kreisverkehr Wiesbichl in Pflach
  • L 69 Reuttener Straße (ab Kreuzungsbereich zur L 396 Weißhausstraße / Anschlussstelle Vils) in Fahrtrichtung Pflach bis zum Kreisverkehr Wiesbichl in Pflach

Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen zu den Fahrverboten finden Sie unter www.tirol.gv.at/fahrverbote. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Österreich, Stau, Streik und Unwetter, Lkw-Fahrverbote


WEITERLESEN: