zurück zum thema
Bundeswehr, Logistikkommando

Thüringer Logistikunternehmen und das Logistikkommando der Bundeswehr in Erfurt wollen künftig zusammenarbeiten, um Fachkräfte zu gewinnen

©Sebastian Wilke/Bundeswehr

Thüringer Logistiker wollen mit der Bundeswehr bei Fachkräften kooperieren

Das Logistik Netzwerk Thüringen hat mit dem Logistikkommando der Bundeswehr in Erfurt eine Absichtserklärung unterzeichnet. Beide Seiten wollen sich künftig austauschen und so Personal für sich gewinnen.

Erfurt. Die Thüringer Logistikwirtschaft könnte künftig auch von Fachkräften der Bundeswehr profitieren. Wie das Logistik Netzwerk Thüringen jetzt mitteilte, will es sich an einer Initiative des Logistikkommandos der Bundeswehr in Erfurt beteiligen. Sie ist Ergebnis eines Workshops zum Thema „Kooperative Personalmodelle“, der Mitte Januar in der thüringischen Landeshauptstadt stattgefunden hatte und an dem mehrere Unternehmen beteiligt waren.

Das gemeinsame Ziel ist es, über das Angebot einer wechselseitigen Beschäftigung und Qualifizierung in der Thüringer Logistikwirtschaft und Bundeswehr Fachkräfte zu gewinnen, zu binden und in ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu unterstützen. Es sollen ausdrücklich keine Fachkräfte abgeworben werden. Das beteuerte der Stellvertretende Kommandeur des Logistikkommandos, Brigadegeneral Thomas Hambach: „Die Bundeswehr hat nicht die Absicht, mit den Unternehmen zu konkurrieren.“

Die Absichtserklärung zu einer Zusammenarbeit zwischen der Thüringer Logistikwirtschaft und der Bundeswehr beinhaltet den zeitweisen Austausch von Fachkräften. Zum Beispiel sollen Mitarbeiter des Logistikkommandos sich dort eine Auszeit nehmen, in ein Logistikunternehmen wechseln und im Anschluss wieder zur Bundeswehr zurückkehren können. Im nächsten Schritt soll nun ein für beide Seiten tragfähiges Personalmodell erarbeitet und in einem Pilotprojekt getestet werden. (ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION THÜRINGEN.

1000px 588px

Logistikregion Thüringen, Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer, Lagerfachkraft, Bundeswehr


WEITERLESEN: