Bahn Güterverkehr Schiene
847px 413px

365 Millionen Tonnen Güter wurden 2014 auf der Schiene transportiert

©Picture Alliance/dpa/Britta Pedersen

Täglich eine Million Tonnen Güter auf der Schiene

Laut statistischem Bundesamt wurden im Jahr 2014 eine Million Tonnen Güter am Tag auf der Schiene transportiert. Die Straße schaffte fast das Zehnfache.

Wiesbaden. Rund eine Million Tonnen Güter waren im Jahr 2014 täglich auf dem deutschen Schienennetz unterwegs. Das teilte das statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Insgesamt weist die Statistik des Schienengüterverkehrs für das Jahr 2014 demnach 365 Millionen Tonnen aus. Nahezu zwei Drittel dieser Menge (65 Prozent) entfielen dabei auf den Binnenverkehr, 13 Prozent waren Exporte, 17 Prozent Importe aus dem Ausland und 5 Prozent der Güter stammten aus dem Transitverkehr.

An der Statistik zeigt sich, dass der Schienentransport weit hinter dem Transport auf der Straße bleibt. Lkw transportierten in Deutschland im Jahr 2014 rund 3,5 Milliarden Tonnen, also fast das Zehnfache. Pro Tag werden demnach durchschnittlich 9,6 Millionen Tonnen Güter auf der Straße transportiert. (ks)

1000px 588px

Railcargo & Kombinierter Verkehr Straße-Schiene, Behörde – Statistisches Bundesamt