zurück zum thema
Autobahn, Sperrung

Wegen der Sperrung kann es zu Beeinträchtigungen und längeren Fahrzeiten kommen (Symbolfoto)

©Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

Sperrung der A1-Anschlussstellen Lohne/Dinklage und Vechta

Wegen der Erneuerung der Fahrbahndecke werden auf der A 1 die Anschlussstellen Lohne/Dinklage und Vechta in Richtung Bremen vorübergehend voll gesperrt.

Lohne/Dinklage/Vechta. Auf der Autobahn A 1 werden die Anschlussstellen Lohne/Dinklage im Landkreis Vechta und Vechta in Richtung Bremen vorübergehend voll gesperrt. Zwischen den Anschlussstellen wird die Fahrbahndecke erneuert, wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag, 26. September, in Osnabrück mitteilte. Ab Montag kann die Anschlussstelle Lohne/Dinklage daher bis zum 10. Oktober nicht befahren werden. Im Anschluss wird die Anschlussstelle Vechta bis zum 21. Oktober gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet, jedoch könne es zu Beeinträchtigungen und längeren Fahrzeiten kommen. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Niedersachsen, Logistikregion Bremen-Bremerhaven, Stau, Streik und Unwetter


WEITERLESEN: