zurück zum thema

Spedition Amm neuer Systempartner von System Alliance

Hintergrund für den Partnerwechsel ist die unlängst verkündete Zusammenarbeit zwischen Militzer & Münch und Cargoline

Niederaula. Zum 1. Oktober wird die Spedition Amm Logistik GmbH in Konradsreuth Systempartner der nationalen Stückgutkooperation System Alliance. Der mittelständische Transport- und Logistikdienstleister übernimmt ab sofort die Regionen Oberfranken, Westsachsen und Osthüringen, sagte Torsten Zeh, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens der VerkehrsRundschau. Gleichzeitig bleibe das Unternehmen Systempartner der Kooperation Cargoline, betonte Zeh. System Alliance-Geschäftsführer Georg Köhler zeigt sich über die neue Partnerschaft sehr zufrieden: „Mit Amm haben wir einen leistungsfähigen und etablierten Partner für unser Transportnetzwerk gewonnen“, sagt er. Hintergrund für den Partnerwechsel war die unlängst verkündete Zusammenarbeit zwischen M&M (Militzer & Münch) und Cargoline. Bislang war M & M Systempartner der System Alliance in der Hofer Region gewesen. Diese Zusammenarbeit endete nun vorzeitig zum 30. September 2009 „im gegenseitigen Einvernehmen“, wie es heißt.: die Spedition Amm ist an den Standorten Konradsreuth, Nürnberg und Obertraubling Partner der Speditionskooperation Cargoline. (eh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, CargoLine, System Alliance


WEITERLESEN: