zurück zum thema
Simon Hegele

Der Logistikdienstleister Simon Hegele hat die Mehrheit an der eds-r Healthcare Logistics GmbH erworben

©Simon Hegele

Simon Hegele übernimmt Mehrheit an eds-r Healthcare

Der Logistikdienstleister aus Karlsruhe baut mit der Übernahme sein Portfolio im Bereich Entsorgungslogistik aus.

Forchheim. Der Logistikdienstleister Simon Hegele hat mit 74,9 Prozent die Mehrheit an der eds-r Healthcare Logistics GmbH erworben. Wie der Logistiker mitteilt, hat der Recyclingspezialist eds-r Healthcare Logistics zum 1. Januar .2018 das Medizintechnikgeschäft der eds erworben. Damit stärkt Simon Hegele sein bisheriges Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Demontage, Recycling und Refurbishment von Medizintechnikgeräten.

Die eds-r Healthcare Logistics hat ihren Unternehmenssitz in Forchheim. Die Geschäftsführung übernehmen künftig Stefan Ulrich und Mike Winter. 25,1 Prozent des Unternehmens verbleiben bei der eds-r GmbH, einer Tochtergesellschaft der eds. Sie agiert seit vielen Jahren als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb am Markt.

„Dieser richtungsweisende Schritt ermöglicht es uns, unsere Expertise und unser personelles Know-how weiter zu stärken und damit unser Leistungsportfolio deutlich aufzuwerten“, sagt Mike Winter, Geschäftsführer der eds-r Healthcare Logistics. Den Neu- und Bestandskunden im Bereich der Medizintechnik könne man nun weitere attraktive Lösungen anbieten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ENTSORGUNG, ABFALL UND RECYCLING – LOGISTIK UND TRANSPORT.

1000px 588px

Entsorgung, Abfall und Recycling – Logistik und Transport, Simon Hegele Logistik


WEITERLESEN: