zurück zum thema
Ehemalige Sieger bei Logistik Masters: Oben (vlnr): André Viehweger (Sieger 2011) und Professor Lars Fischer (Sieger 2006, heute Fachhochschule Dortmund); unten (vlnr): Sebastian Hilgert (Sieger 2009, DB Mobility Logistics), Stefan Kaufhold (Sieger 2013,  SimPlan), Professor Gerd Hahn (3. Sieger 2006, GGS Heilbronn), Maria Mayer (2. Sieger 2010, BASF), Daniel Melzow (Sieger 2012, Dr. Oetker)

Ehemalige Sieger bei Logistik Masters: Oben (vlnr): André Viehweger (Sieger 2011) und Professor Lars Fischer (Sieger 2006, heute Fachhochschule Dortmund); unten (vlnr): Sebastian Hilgert (Sieger 2009, DB Mobility Logistics), Stefan Kaufhold (Sieger 2013, SimPlan), Professor Gerd Hahn (3. Sieger 2006, GGS Heilbronn), Maria Mayer (2. Sieger 2010, BASF), Daniel Melzow (Sieger 2012, Dr. Oetker)

©Privat, Dr. Oetker, GGS Heilbronn

Sieger von Logistik Masters stellen knifflige Fragen

Ehemalige Gewinner von Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für Logistikstudenten stellen zum zehnjähriges Jubiläum von Logistik Masters knifflige Fragen.

München. Was könnte anspruchsvoller sein, als die Frage eines einstigen Siegers bei Logistik Masters? Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Studentenwettbewerbs stellen die nun bei namhaften Verladern, Logistikdienstleistern, Beratern und Hochschulen tätigen Gewinner knifflige Fachfragen aus der Praxis.

Im Rahmen des von der VerkehrsRundschau und Dachser initiierten Wettbewerbs beantworten die derzeit rund 1400 registrierten Teilnehmer des Wettbewerbs seit Ende Januar insgesamt 70 Fragen aus allen Bereichen der Logistik. Den besten Studenten winken Preisgelder in Summe von 10.000 Euro sowie die Aufnahme in die Liste der Top-Logistik-Studenten – ein Plus bei jeder Bewerbung! Bis zum 18. August können Studierende noch jederzeit in den Wettbewerb einsteigen. Weitere Infos unter www.logistik-masters.de. (ak)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-STUDIUM & WEITERBILDUNG.

1000px 588px

Logistik-Studium & Weiterbildung, Studentenwettbewerb Logistik Masters, Oetker Logistik, Deutsche Bahn, BASF Logistik, Dachser

  • 08.07.2015

    spedi 01

    zu Andreas Kranke guten Tag, es bestehen immer Kontakte zu den Unternehmen , entweder duale Ausbildung oder Praktika.

  • 01.07.2015

    Andre Kranke (VerkehrsRundschau)

    Da die Teilnehmer Studenten sind und in den meisten Fällen (außer Duale Ausbildung) nicht in einem Unternehmen tätig sind, ist mir nicht ganz klar, an welcher Stelle hier Unternehmen mithelfen sollten. Die VerkehrsRundschau als Initiator des Wettbewerbs kann dies nicht feststellen.

  • 01.07.2015

    spedi 01

    Dieser wirklich gute Wettbewerb wird immer mehr verwässert.Die Fragen werden letztendlich nicht vom Nachwuchs beantwortet sondern von ganzen Stabsstellen bei den Großunternehmen. Habe dies bei zwei Sped. Konzernenlive miterlebt. Das ist unfair gegenüber denjenigen , welche keine Unterstützung haben.Dieser Wettbewerb wurde leider ad absurdum geführt. Schade !!


WEITERLESEN: