zurück zum thema
Shell LNG Tankstelle

Shell eröffnet immer mehr LNG-Tankstellen

©Shell

Shell treibt Ausbau der LNG-Infrastruktur voran

Shell hat seit Jahresbeginn vier weitere LNG-Tankstellen an wichtigen Fernverkehrsrouten in Betrieb genommen, schon in wenigen Tagen soll die nächste folgen. In Köln will der Mineralöl- und Erdgaskonzern zudem künftig CO2-neutrales Flüssiggas produzieren.

Shell macht in Sachen LNG-Ausbau Tempo. Nachdem in Uffenheim (A7), Herzsprung (A24), Sittensen (A1) und Ramstein (A6/A62) in diesem Jahr vier weitere LNG-Tankstellen entstanden sind, soll in wenigen Tagen in Jettingen-Scheppach an der A8 die nächste folgen, meldet der Mineralöl- und Erdgaskonzern. Damit können LNG-Lkw in Deutschland nunmehr an einem Dutzend Shell-Stationen die CO2-ärmere Alternative zu traditionellem Diesel tanken. „Unser Bauprogramm bis Ende 2021 sieht vor, dass wir mehr als 25 LNG-Tankstellen in ganz Deutschland in Betrieb haben“, sagt Jan Toschka, Chef des Shell Tankstellengeschäfts in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Antrag für Bio-LNG-Anlage eingereicht

Darüber hinaus forciert das Unternehmen klimafreundlicheres Bio-Methan zur Herstellung von Flüssiggas. Wie Shell weiter mitteilt, sei nun der Antrag zum Bau einer Gasverflüssigungsanlage im Shell Energy and Chemicals Park Rheinland bei den Genehmigungsbehörden eingereicht worden. Die 100.000-Tonnen-Anlage soll ab 2023 CO2-neutrales LNG liefern, das mithilfe von Bio-Methan hergestellt wird. Dafür hatte Shell bereits Ende 2020 einen Vertrag mit einem namhaften Anlagenbauer unterzeichnet.

Ziel  sei, mit  dem  Aufbau  einer  vollständigen  Lieferkette  und  Infrastruktur  von  Bio-LNG  dazu beizutragen, innerhalb weniger Jahre im deutschen Schwerlastverkehr jährlich bis zu einer Million Tonnen CO2 einzusparen. „Dies ist ein wichtiger Teil unserer Transformation als Energieunternehmen auf dem Weg zu Netto-Null-Emissionen und einer unserer Beiträge zur Energiewende in Deutschland“, betont Toschka. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special GAS-ANTRIEB (CNG, LNG, LPG) FÜR LKW UND TRANSPORTER.

1000px 588px

Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter, Grüne Logistik & Umweltschutz, CO2 und Luftschadstoffe, Shell


WEITERLESEN: