Shell Hermsdorf LNG

Die Shell LNG-Tankstelle liegt zwischen der Nord-Süd-Route A 9 und Ost-West-Route A 4

©Shell

Shell nimmt neue LNG-Tankstelle am Hermsdorfer Kreuz in Betrieb

Bis zu 150 Lkw am Tag sollen am Standort den alternativen Kraftstoff tanken können. Zudem befinden sich bereits weitere LNG-Stationen im Bau.

Hamburg. Der Mineralölkonzern Shell hat eine neue Tankstation für Flüssigerdgas (LNG) an der Abfahrt 56b Hermsdorf Ost an der A 4 in Thüringen in Betrieb genommen. Laut dem Unternehmen erweitert sich damit auch das Tank-Angebot für LNG-Lkw. Ab sofort können dort bis zu 150 Lkw am Tag den alternativen Kraftstoff tanken, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung.

Die Shell-LNG-Tankstelle liegt laut Unternehmensangaben verkehrsgünstig zwischen der Nord-Süd-Route A 9 und Ost-West-Route A 4. Sie sei die vierte ihrer Art im deutschen Shell-Stationsnetz und Teil einer umfangreichen Initiative für saubereren Schwerlastverkehr: Neben dem Ausbau des Shell-LNG-Stationsnetzes auf bis zu 40 Stationen bis Ende 2022 will das Energieunternehmen den Aufbau einer vollständigen Lieferkette für CO2-neutrales LNG auf Basis verflüssigten Biomethans vorantreiben. Dazu plane Shell den Bau einer 100.000-Tonnen-Gasverflüssigungsanlage in der Rheinland-Raffinerie.

Weitere LNG-Tankstellen sind geplant

Die nächsten LNG-Stationen im Bauprogramm von Shell sind Kirchheim (Teck) an der A 8, Weinsberg an der A 6 sowie Herzsprung an der A 24, die noch im Sommer und Herbst an den Start gehen sollen. Im Winter sind weitere Shell-LNG-Stationen geplant, soweit es die Genehmigungs- und Wetterlage erlauben. „Wir sind zuversichtlich, schon im ersten Quartal 2021 ein Shell-LNG-Tankstellennetz anzubieten, das Deutschland gut abdeckt“, sagte Fabian Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Shell in Deutschland. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Thüringen, Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter


WEITERLESEN: