zurück zum thema
©Shell

Shell eröffnet weitere LNG-Tankstellen

Mit je einer LNG-Tankstelle in Bayern und Nordrhein-Westfalen baut Shell sein Netz weiter aus.

Hamburg. Mit der Eröffnung von LNG-Tankstellen in Knetzgau (Bayern) und Wesseling (Nordrhein-Westfalen) erhöht Shell die Zahl seiner LNG-Stationen in Deutschland auf insgesamt 20. Die LNG-Tankstelle in Knetzgau verdichtet die Abdeckung nahe der A70, Abfahrt 11, für den Lkw-Verkehr von und nach Tschechien. Erst kürzlich hatte Shell im oberfränkischen Thiersheim eine LNG-Tankanlage eingeweiht. Die Station in Wesseling befindet sich an der A555, Abfahrt 5 in Nordrhein-Westfalen, sie liegt in Richtung Niederlande.

„Ein kontinuierlicher Ausbau der LNG-Infrastruktur spielt eine wichtige Rolle bei der Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrs“, erklärt Sönke Kleymann, Geschäftsführer von von EuroShell für den Schwerlastverkehr. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION BAYERN.

1000px 588px

Logistikregion Bayern, Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Logistikregionen & Standorte, Grüne Logistik & Umweltschutz, Shell


WEITERLESEN: