Liqui Moly, Kalender 2019, Titelbild

Der Liqui-Moly-Kalender 2019 ist auf 176.000 Exemplare limitiert

©Liqui Moly

Schnelle Autos und schöne Frauen: Das ist der Liqui-Moly-Kalender 2019

Der Öl- und Additivspezialisten zeigt rassige Sportwagen und sexy Girls in knappen Outfits. Eine Online-Galerie gibt einen Einblick in den neuen Erotik-Kalender von Liqui Moly - und es gibt zwei Exemplare zu gewinnen!

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

München. Um reichlich Pferdestärken dreht sich der Erotik-Kalender 2019 von Liqui Moly. Zu sehen sind aktuelle Sportwagen wie Lamborghini Aventador, Audi R8 V10 plus, Mercedes AMG GT S und Dodge Charger. Ein Fahrzeug freilich fällt nicht nur wegen seines Alters aus der Reihe: ein DeLorean DMC-12, Baujahr 1981/82, den man als Zeitmaschine aus der Science-Fiction-Film-Trilogie „Zurück in die Zukunft“ kennt. Er hatte früher dem amerikanischen Entertainer Sammy Davis Junior gehört.

Im Mittelpunkt stehen traditionell sexy Girls in knappen Outfits. Es dauerte eine ganze Woche bis alle Aufnahmen mit den hübschen Fotomodellen im Kasten waren. Die Bilder entstanden unter anderem in einem Containerterminal in München-Riem. Als weitere Kulissen dienten in der bayrischen Landeshauptstadt ein Parkhaus und ein Betonwerk. Wie gehabt liegt großes Augenmerk auf durchkomponierte Ästhetik. Überzeugen Sie sich selbst in der Online-Galerie unterhalb der Meldung.

Die VerkehrsRundschau verlost zwei Exemplare

Seit bald 20 Jahren gibt es den Liqui-Moly-Kalender. In dieser Zeit habe er eine große Anhängerschaft gefunden, berichtet Peter Baumann, Marketingleiter des deutschen Öl- und Additivspezialisten. „Er soll ein kleiner Lichtblick im stressigen Werkstatt-Alltag sein“, betont er. Aber auch in den Büros der Transport- und Logistikunternehmen dürfte das beliebtesten Werbemittel von Liqui Moly viele Blicke auf sich ziehen. Nur ein kleiner Teil der diesjährigen Kalender-Auflage geht in den freien Verkauf. Die VerkehrsRundschau verlost zwei Exemplare. Um teilzunehmen schreiben Sie unter dem Stichwort „Liqui-Moly-Kalender 2019“ an folgende E-Mail-Adresse: verkehrsrundschau@springernature.com. Einsendeschluss ist Dienstag, der 2. Oktober 2018. (ag/sno)

Lust auf die Liqui-Moly-Calendargirls bekommen? Werfen Sie schnell einen Blick in unsere Bildergalerie - direkt über den nachfolgenden Link oder unsere Galerievorschau am Ende der Seite. Viel Spaß beim Anschauen!

>>> Online-Galerie hier starten

  • Huch, das Auto ist aber schmutzig! Eine Reinigung kann sehr anstrengend und schweißtreibend sein.

    © Liqui-Moly

  • Heiße Girls und heiße Autos ... der Betrachter kann selbst entscheiden, wohin er seinen Blick zuerst wendet.

    © Liqui Moly

  • Die Sonne brennt. Schnell weg mit störender Kleidung!

    © Liqui Moly

  • Na, na, na ... wer wird denn da seinen Blick auf sein Handy richten?

    © Liqui Moly

  • Standardcontainer sind 8 Fuß breit und 6 Zoll hoch. Die Damen von Liqui Moly präsentieren ganz andere Maße.

    © Liqui Moly

  • Hereinspaziert - hier gibt es jede Menge toller Dinge zu sehen!

    © Liqui Moly

  • Hey Baby, schau her - ich hab ein tolles Auto. Oder?

    © Liqui Moly

  • Böse Zungen behaupten ja immer, Frauen könnten schlecht einparken. Dieser Dame ist nicht nur das bestens gelungen.

    © Liqui Moly

  • Hilfe, ich bin hier ganz alleine. Ob sich der passende Begleiter herfunken lässt?

    © Liqui Moly

  • Diese Girls verstehen es nicht nur, sich selbst auf Hochglanz zu bringen. Auch bei ihren Fahrzeugen lassen sie sich auf keinen Kompromiss ein.

    © Liqui Moly

  • Stop! Hier gibt es nichts zu sehen ... oder doch?

    © Liqui Moly

  • Ob der Reifen auch noch genug Luft hat? Zur Sicherheit gleich einmal selbst Hand anlegen...

    © Liqui Moly

  • ... genießen wir den Tag, den Moment, das Leben!

    © Liqui Moly

1000px 588px

WEITERLESEN: