zurück zum thema
Schmitz Speed Curtain

Trailer von Schmitz Cargobull werden um mindestens vier Prozent teurer

©Schmitz Cargobull

Schmitz Cargobull erhöht Preise

Koffer-, Pritschen- und Kipperfahrzeuge aus dem Hause Schmitz Cargobull werden in allen Märkten mit sofortiger Wirkung teurer. Dafür verantwortlich sind unter anderem gestiegene Rohstoffpreise.

Horstmar. Käufer von Trailern aus dem Hause Schmitz Cargobull müssen ab sofort tiefer in die Tasche greifen. Wie der Hersteller aus dem Münsterland meldet, werden die Preise für alle Koffer-, Pritschen- und Kipperfahrzeuge in allen Märkten mit sofortiger Wirkung erhöht. Als Grund führt Schmitz gestiegene Rohstoffpreise sowie Material- und Energiekosten an.

Preisanpassung von mindestens vier Prozent

Dieser Entwicklung habe man bislang mit Effizienzsteigerungen und Optimierung der Materialnutzung sowie durch eine deutliche Erhöhung der Produktionsmenge zugunsten der Kunden auffangen können. Die aktuelle Kostenentwicklung mache allerdings eine Preisanpassung von mindestens vier Prozent für alle Fahrzeugtypen nötig, heißt es weiter. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Kühltransporte & Frischelogistik, Lkw-Trailer & Aufbauten, Schubboden-Fahrzeuge und Trailer, Schmitz Cargobull Trailer


WEITERLESEN: