847px 413px

Die Fläche des Logistikzentrums Schwebheim wird nahezu verdoppelt

©Schäflein AG

SCHäFLEIN LOGISTICS BAUT STANDORT SCHWEBHEIM AUS

Der Dienstleister Schäflein Logistics erweitert sein Logistikzentrum in Schwebheim. Die Inbetriebnahme ist für das zweite Quartal 2017 geplant.

Schwebheim/Röthlein. Der Logistikdienstleister Schäflein baut seine Sparte Distributionslogistik weiter aus und will kurzfristig Kapazität für das weitere Wachstum schaffen. Das Unternehmen investiert acht Millionen Euro in die Erweiterung des Logistikzentrums im Gewerbepark Schwebheim bei Schweinfurt. Durch die Baumaßnahmen wird das Logistikzentrum von bisher 10.000 Quadratmetern auf rund 22.000 Quadratmeter erweitert.

Der Spatenstich des neuen Bauabschnitts erfolgte bereits und die Inbetriebnahme ist für das zweite Quartal 2017 geplant. Das als „Multi-User“ konzipierte Lager wird verschiedenen Kunden als zentrales Versandlager dienen. „Wir freuen uns, dass unsere Expertise und die strategische Lage des Standortes unseren Kunden einen echten Mehrwert in Sachen Serviceniveau und Kosteneffizienz bieten“, sagte Achim Schäflein, Vorstandvorsitzender der Schäflein AG.

Schäflein Logistics ist ein Tochterunternehmen der Schäflein AG. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst die Kontraktlogistik, Lagerlogistik, Gefahrstofflogistik, verschiedene Mehrwertleistungen im Rahmen von verlängerten Werkbänken im Montagebereich und in der Materialbearbeitung sowie in der Reinigung von Mehrwegbehältern. Schäflein Logistics betreibt Logistikcenter in Röthlein, Schwebheim, Grettstadt, Gochsheim, Schweinfurt, Nürnberg, Schwerte bei Dortmund, Empfingen, Horb, Langenau bei Ulm sowie im österreichischen Hallein und im polnischen Breslau. (tb)

1000px 588px

Kontraktlogistik, Logistikregion Bayern, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Logistikregionen & Standorte, Markt für Transport, Spedition und Logistik

HIER GEHT ES WEITER: