zurück zum thema
Salzbachtalbrücke A66 Wiesbaden Sperrung

Am 6. November ist es soweit: die gesperrte Salzbachtalbrücke der Autobahn 66 wird gesprengt

©picture alliance/dpa/Sebastian Gollnow

Salzbachtalbrücke wird im November gesprengt

Die Tage der maroden Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden sind endgültig gezählt: Die Stadt Wiesbaden und die Autobahngesellschaft des Bundes haben nun den Termin für die Sprengung bekannt gegeben.

Wiesbaden. Die gesperrte Salzbachtalbrücke der Autobahn 66 bei Wiesbaden soll am 6. November gesprengt werden. Das teilten die Stadt Wiesbaden und die Autobahngesellschaft des Bundes am Mittwoch mit. Die Sperrung der maroden Brücke beeinträchtigt seit Monaten den Verkehr im westlichen Rhein-Main-Gebiet. An dem Bauwerk hatte sich der Überbau an einem Pfeiler abgesenkt, Betonbrocken waren herabgefallen.

Die wichtige A66 zwischen Wiesbaden und Frankfurt ist an der Stelle unterbrochen. Auch unter der Brücke darf kein Zug- oder Straßenverkehr rollen. Der Hauptbahnhof Wiesbaden ist daher weitgehend vom Bahnverkehr abgeschnitten.

Den Angaben zufolge soll zunächst der südliche Brückenteil gesprengt werden und nur zwei Sekunden später die Nordbrücke. Den geplanten Termin könne nur noch Schlechtwetter wie Starkregen oder Nebel zunichte machen, teilte die Autobahn GmbH mit. (dpa/mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HESSEN UND RHEINLAND-PFALZ.

1000px 588px

Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Stau, Streik und Unwetter


WEITERLESEN: