zurück zum thema
SAF-Holland Schulungstrailer

Reiner Wilhelm von SAF-Holland präsentierte in Aschaffenburg den neuen, voll funktionstüchtigen Schulungstrailer der SAF Academy

©Martin Orthuber

SAF-Holland Academy: Neuer Schulungstrailer

Gemeinsam mit mehreren Partnerfirmen hat die SAF einen Schulungstrailer für die SAF-Holland Academy gebaut. Damit sollen Lehrgangsteilnehmer fit für die Praxis gemacht werden.

Aschaffenburg. Die Idee zu einem komplett ausgestatteten und funktionstüchtigen Chassis als Schulungsobjekt für Lehrgänge der SAF-Holland Academy sei erst nach der IAA Nutzfahrzeuge im vergangenen Jahr entstanden, erzählte Reiner Wilhelm, Key Account Manager Trailer Systems von SAF-Holland, bei der Präsentation in Aschaffenburg. Konzipiert wurde der Trailer auf einem Stück DIN-A4-Papier von Kollegen der Firma Feldbinder, berichtet er schmunzelnd. Dank der Partner, die entsprechende Anbauteile sponserten, konnte der Trailer in nur drei Monaten fertiggestellt werden.

Feldbinder Spezialfahrzeuge stellte das Chassis zur Verfügung, Alcoa Wheels die Felgen, Goodyear die Reifen, Hella die Beleuchtung, Wabco die EBS-Anlage, Hazet Werkzeuge und KS Tools die Einrichtung. "Wir wollen die Teilnehmer nicht nur für Achsen schulen", sagte Wilhelm gegenüber den Gästen bei der Präsentation. "Sie sollen ja zum Beispiel auch etwas von Bremsen verstehen", erklärte er die Idee hinter dem Schulungstrailer.

Die SAF-Academy zählt laut Wilhelm 150 bis 200 Teilnehmer im Jahr. Ausgebildet am neuen Trailer werden Servicepartner, Ersatzteilhändler und Werkstattmitarbeiter. "Wir haben auch viele Speditionen dabei", betont der Key Account Manager. (mo)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SAF HOLLAND.

1000px 588px

SAF Holland


WEITERLESEN: