Retheklappbrücke

Die Retheklappbrücke im Hamburger Hafen

©Daniel Bockwoldt/dpa/picture-alliance

Retheklappbrücke im Hafen wieder freigegeben

Nach einer Sperrung wegen eines Hydraulikschadens ist die Retheklappbrücke im Hamburger Hafen wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Hamburg. Die Retheklappbrücke im Hamburger Hafen ist nach vorrübergehender Sperrung wegen eines Defekts wieder für den Straßenverkehr freigegeben worden. Seit Donnerstagabend, 29. August, könnten Fahrzeuge die Brücke wieder passieren, teilte die Hafenbehörde mit. Die Brücke sei vom externen Fachleuchten untersucht und probeweise mehrmals erfolgreich geöffnet worden. Wegen eines Hydraulikschadens hatte die Behörde die Klappbrücke am Mittwoch für den Straßenverkehr gesperrt. Die Retheklappbrücke war Ende 2017 in Betrieb genommen worden und ersetzte die Hubbrücke von 1934. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HAMBURG.

1000px 588px

Logistikregion Hamburg, Stau, Streik und Unwetter


WEITERLESEN: