zurück zum thema
Renault_Trucks_D_Wide_LEC

Die LEC-Kabine bietet bis zu vier Insassen Platz und verfügt optional über einen ebenen Boden

©Renault Trucks

Renault Trucks: Low-Entry-Cab für den vollelektrischen D Wide Z.E.

Den vollelektrischen Lkw bietet der französische Hersteller ab sofort mit einer Kabine mit besonders niedrigem Einstieg an.

Lyon (Frankreich). Mit dem neuen D Wide Z.E. LEC (Low Entry Cab) schiebt Renault Trucks eine weitere Variante seines vollelektrischen Lkw nach, die besonders auf kommunale Einsätze wie Abfalltransporte zielt. Wie die Modellbezeichnung bereits vermuten lässt, zeichnet sich das Fahrzeug durch seine besonders niedrigen Einstiegshöhe aus, die der Besatzung ein schnelles und sicheres Aus- und Einsteigen ermöglicht. Laut Herstellerangabe ist dafür lediglich ein Höhenunterschied von 20 Zentimetern zu überwinden, außerdem hilft die rutschfeste Stufe und der 90-Grad-Öffnungswinkel der Tür. Besonders die Besatzungen von Abfallsammelfahrzeugen, die die bei einer Tour oft mehr als hundertmal ein- und aussteigen müssen, dürften sich über diese Entlastung freuen.

Mitfahren können im LEC abgesehen vom Fahrer maximal drei weitere Personen, für maximale Bewegungsfreiheit kann der französische Hersteller den Kabinenboden auch durchgehend eben darstellen, außerdem ist das beidseitige Ein- und Aussteigen so leichter möglich. Vorteile soll die niedrige Kabine auch für den Mann/die Frau hinter dem Lenkrad bringen, da die niedrige Position des Fahrerhauses einen guten direkten Überblick ermöglicht und so für besten Schutz anderer Verkehrsteilnehmer sorgt. Die sich mittels einem zusätzlichen Seitenfenster im hinteren Teil der Kabine noch weiter verbessern ließe, dessen Wahl Renault Trucks daher besonders empfiehlt.

Der D Wide Z.E. LEC entsteht in Zusammenarbeit mit dem Karosseriebauer Estepe und wird als 6x2-Version mit gelenkter Hinterradachse angeboten. Den Antrieb des Z-E. übernehmen zwei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 370 kW, für den Einsatz als Abfallsammler gibt Renault eine elektrische Reichweite von bis zu 120 Kilometern an, die Nutzlast beträgt laut Herstellerangabe bis zu elf Tonnen, je nach Aufbautyp. Der D Wide Z.E. LEC kann ab sofort europaweit bestellt werden. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HYBRID- UND ELEKTRO-LKW.

1000px 588px

Hybrid- und Elektro-Lkw, Renault-Nissan Nfz


WEITERLESEN: