Renault_T_High_1894

Das Sondermodell spielt optisch mit der Historie der französischen Lkw-Marke

©Renault Trucks

Renault Trucks legt weiteres T-Sondermodell auf

Der "T High 1894" feiert das 125-jährige Jubiläum der französischen Marke. Die Sonderedition ist deshalb auch auf 125 Exemplare limitiert.

Ismaning. „T High 1894“ nennt Renault Trucks sein jüngstes Sondermodell, mit dem der französische Hersteller sein 125-jähriges Jubiläum feiert. Dafür spielt die Sonderedition mit der Historie der Marke. Außen trägt der 1894er die Farben des alten Berliet-Logos, den französischen Nutzfahrzeughersteller hatte Renault 1974 übernommen. Die Karosserie hat eine exklusive Lackierung in Nachtblau, während spezifische Teile des Fahrzeugs, wie der Kühlergrill, in Goldgelb oder wie die Radnaben, in Rot lackiert sind. Goldgelb lackierte Druckluft-Fanfaren, ein Dachlampenbügel und diverse Schriftzüge sorgen für weitere Exklusivität.

Die sich im Innenraum fortsetzt: Armaturenbrett und Lenkrad tragen Nachtblau und die Innenverkleidungen der Türen Rot und Blau. Zusätzlich nimmt der Fahrer auf schwarzen Recaro-Ledersitzen Platz und stellt seine Füße auf rot abgesteppten Fußmatten ab. Technisch verwöhnen das sogenannte Panorama-Armaturenbrett mit einem LCD-Display und einem zweiten Anzeigebildschirm für ROADPAD+ mit Rückfahrkamera. Den Antrieb übernimmt mit dem 520 PS starken 13-Liter-Motor ausschließlich das stärkste Aggregat im Renault-Portfolio. Wer einen „T High 1894“ sein eigen nennen möchte, sollte sich beeilen, das Sondermodell ist europaweit erhältlich und auf 125 Jahre limitiert. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Renault Trucks & Services


WEITERLESEN: