Hafen Venedig

Allein der Hafen von Venedig schlug im Jahr 2017 mehr als 25 Millionen Tonnen Waren um

©Port of Venice

Rekordjahr für norditalienische Adriahäfen

Die Mitglieder des Hafenzusammenschlusses haben 2017 insgesamt 611.000 TEU an Containern umgeschlagen und auf der Schiene 91.000 Waggons bewegt.

Venedig. Das Jahr 2017 war für den nordadriatischen Hafenzusammenschluss AdSPMAS (Autorità di Sistema Portuale del Mare Adriatico Settentrionale) ein voller Erfolg: Es wurden 611.000 TEU an Containern umgeschlagen und auf der Schiene 91.000 Waggons bewegt. Das Jahr konnte außerdem mit einem Verwaltungsüberschuss von mehr als 31,8 Millionen Euro und einem Jahresgewinn von mehr als 12,7 Millionen Euro abgeschlossen werden. Investiert wurden in 2017 insgesamt 55,5 Millionen Euro, von denen 49,5 Millionen Euro für Bauvorhaben und knapp unter sechs Millionen Euro für den Aushub von Kanälen verwendet wurden.

Gleichzeitig konnten aufgrund der erwirtschafteten Erträge die offenen Verbindlichkeiten der Gruppe von 160 Millionen Euro auf 105 Millionen Euro verringert werden. Allein der Hafen von Venedig schlug im Jahr 2017 mehr als 25 Millionen Tonnen Waren um, bleibt damit trotz verschiedener Einbrüche im Erdölsektor (minus13,2 Prozent) sowie bei den Industrieerzeugnissen (minus 2,1 Prozent) aufgrund positiver Entwicklungen in anderen Bereichen in etwa konstant.

Positive Entwicklungen im Warenumschlag

Positiv zeigen sich vor allem die Entwicklungen im Bereich des Warenumschlags: 410.000 Tonnen mehr als 2016, ein Anstieg beim Ro-Ro-Transport (plus 44,8 Prozent im Vergleich zu 2016), eine leicht positive Entwicklung beim Containerumschlag (plus ein Prozent). Die Statistiken sprechen über 611.383 TEU (0,9 Prozent mehr als im Vorjahr) – das entspricht einem absoluten Rekordwert.

Auch im Bereich des Schienengüterverkehrs ging es aufwärts: 91.000 Waggons mit insgesamt 2,33 Millionen Tonnen an Waren wurden abgefertigt. Das sind 4,3 Prozent mehr an abgefertigten Tonnen und 2,3 Prozent mehr Waggons als noch im Vorjahr. (nja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SEEFRACHT & HÄFEN.

1000px 588px

Seefracht & Häfen, Italien – Transport & Logistik, Logistikregionen & Standorte

WEITERLESEN: