PKW Auspuff
847px 413px

Stuttgart will bestimmte Dieselfahrzeuge ab 2018 aus der Stadt verbannen

©Picture Alliance/AP/Martin Meissner

REGELN FüR DIESEL-FAHRVERBOTE WERDEN AM 6. MAI VERKüNDET

Ab 2018 soll es in Stuttgart Fahrverbote für Dieselfahrzeuge geben. Wie die neuen Regelungen aussehen werden, soll Anfang Mai bekanntgegeben werden.

Stuttgart. Das baden-württembergische Verkehrsministerium will die Regelungen für das geplante Fahrverbot für bestimmte Dieselfahrzeuge ab 2018 am 6. Mai bekanntgeben. Für den Tag ist eine Veranstaltung mit dem Regierungspräsidium und der Stadt für die Bürger geplant. Dann soll der Entwurf für den neuen Luftreinhalteplan vorgestellt werden. Das sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums am Donnerstag. Zuvor hatten die „Stuttgarter Nachrichten“ berichtet.

Als Redner werden Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann und Regierungspräsident Wolfgang Reimer erwartet. Eingeladen sein sollen neben Vertretern der Wirtschaft auch alle interessierten Bürger. In Stuttgart soll es nach einem Beschluss der grün-schwarzen Landesregierung zur Luftreinhaltung von 2018 an Fahrverbote für alte Diesel geben. (dpa)

1000px 588px

Logistikregion Baden-Württemberg, Hermann, Winfried, Diesel und alternative Lkw-Kraftstoffe, CO2 und Luftschadstoffe in Transport & Logistik, Verkehrspolitik Deutschland

HIER GEHT ES WEITER: