zurück zum thema
Raben Schüttorf

Die Raben Group übernimmt nun auch die übrigen 50 Prozent der Anteile der Spedition Fenthols

©Raben

Raben übernimmt Spedition Fenthols komplett

Die Raben Group wird Alleingesellschafter der Spedition Fenthol & Sandtmann. Bereits seit 2011 hält das Unternehmen 50 Prozent der Anteile.

Hamburg. Die Raben Group wird alleiniger Gesellschafter der in Hamburg ansässigen Spedition Fenthol & Sandtmann (Fenthols). Wie das Unternehmen berichtet, übernimmt Raben nun auch die restlichen 50 Prozent der Anteile. Bereits seit 2011 hält das Logistikunternehmen die Hälfte der Anteile von Fenthols, die anderen Hälfte lag bisher bei der Familie Ehring. Am gestrigen Dienstag unterzeichneten beide Parteien den entsprechenden Kaufvertrag. Die Transaktion wird allerdings erst nach der derzeit noch ausstehenden Zustimmung der Kartellbehörden gültig.

Nach dieser Vereinbarung wird die Raben-Group alle Standorte von Fenthols, also Hamburg, Erlensee, Leipzig und Dresden sowie 460 Mitarbeiter übernehmen. Der Deal umfasst außerdem die Tochterunternehmen FKL Kontraktlogistik sowie Kraftverkehr Ehrig. Wie Fenthols mitteilt, wird Carsten Ehrig, der bisher geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens war, künftig weiter als Geschäftsführer für alle genannten Bereiche tätig sein.

Fenthols bietet Straßen-, See- und Lufttransportleistungen sowie Kontraktlogistik und erwirtschaftet nach eigenen Angaben einen Jahresumsatz von 130 Millionen Euro. (sn)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KONTRAKTLOGISTIK.

1000px 588px

Kontraktlogistik, Seefracht & Häfen, Lkw-Landverkehr & Stückgut, Luftfracht & Aircargo, Logistikregionen & Standorte, Raben Logistics Group


WEITERLESEN: