zurück zum thema
Raben Group
847px 413px

In Rumänien ist die Raben Group ab sofort mit vier Standorten vertreten

©Raben Group

RABEN ERÖFFNET NEUE NIEDERLASSUNG IN RUMÄNIEN

Ab sofort verfügt der Logistikdienstleister dort über vier Standorte und rund 40 Mitarbeiter.

Mannheim. Die Raben Group hat ihr Netzwerk in Rumänien weiter verdichtet. Ende Oktober eröffnete der Logistikdienstleister seine vierte rumänische Niederlassung Diese befindet sich in Hermannstadt. Damit sind künftig insgesamt knapp 40 Mitarbeiter für Raben Logistics Rumänien tätig. Raben-Kunden stehen dort nach Unternehmensangaben nun 5100 Quadratmeter Cross-Docking-Lagerfläche für die Lagerung und den Umschlag ihrer Waren zur Verfügung.

„Nach Bukarest, Arad sowie Klausenburg (Cluj-Napoca) haben wir den Standort Hermannstadt aufgrund seiner zentralen Lage in der Landesmitte ausgewählt. Er liegt verkehrstechnisch günstig zwischen unseren bereits vorhandenen Standorten“, erklärt Valentin Storoj, Geschäftsführer von Raben Logistics Rumänien. Das neue Lagerhause befinde sich in der Nähe des Flughafens im Industriepark, der von den Lkw-Fahrern auch als Übernachtungsmöglichkeit auf ihren regulären Routen genutzt werde. „Wir möchten unseren Kunden einen nationalen Auslieferungsservice innerhalb von 24 Stunden in Rumänien ermöglichen, daher ist unsere Präsenz in Hermannstadt sehr wichtig“, sagte er.

Die neue Niederlassung in Hermannstadt bietet ihren Kunden neben Inlandsverkehren auch internationale Verkehrsleistungen an. Das Logistikzentrum verfügt über eine Fläche von 1100 Quadratmetern und ist mit vier Laderampen ausgestattet. Am neuen Standort sind sieben Mitarbeiter tätig. Raben Logistics Rumänien ist seit 2016 in dem mittel- und südosteuropäischen Land aktiv. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Südosteuropa und Balkan – Transport & Logistik, Raben Logistics Group

WEITERLESEN: